Sonntag, 3. März 2013

SWAP H/W-`12/13 (letzter) Statusbericht!

Ich muss mich schon wieder entschuldigen! Ich bin mal wieder viel zu spät dran, es tut mir leid! Aber ich war die letzten Tage ständig unterwegs und fand einfach nicht die Zeit, den Bericht für das SWAP-Abschluss-Resümee zu schreiben.

Also, meine graue Hose ist leider nur zugeschnitten und mehr war diese Woche einfach nicht drin. Dadurch kann ich leider keine grossen Kombinationsmöglichkeiten zeigen.

Meine Basisfarben für meine SWAP- Garderobe ist Schwarz und Grau.
Diese Basisfarben wollte ich mit Lila- und Aqua-Tönen kombinieren.
So sahen meine unverarbeiteten Stoffstapel aus:


 
Zu den Aqua-Farben bin ich leider noch gar nicht gekommen. Ich hatte mich bis jetzt erstmal nur auf die Lila-Grau-Richtung konzentriert.

Fertig genäht wurden von mir 7 Teile.

3 Kleider:

 
 
 
Desweiteren 2 Oberteile:


Und eine Strickjacke, die nur hier nochmal aufgeführt wird, die aber gleich wieder in den Altkleidersack wandert!
Man sieht schon an meinem Gesichtsausdruck, dass das kein Lieblingsteil von mir ist- ich fühle mich darin nicht wohl und habe sie bis zum heutigen Tag auch noch nie getragen.

Zu guterletzt ist dann noch der Mantel entstanden,


der sich auch gut mit den bisher entstandenen Teilen kombinieren lässt.

Hier nochmal in Kombi mit den 3 Kleidern:



 
So, und das sind noch alles Teile, die ich bis zum Endtermin leider nicht geschafft habe.
 
 
Sie stehen aber immer noch auf meiner Wunschliste.
Wie man sieht, fehlen mir hauptsächlich noch die wichtigen Basisteile, wie z.B. Hose, Rock und Blazer. Da ich an meinem Farbstil nichts ändern werde, bleibe ich auch weiterhin diesem Plan treu und möchte ihn weiter verfolgen, auch wenn der offizielle SWAP nun zu Ende ist. Nur werde ich durchaus auch mal etwas Nicht-SWAP-mässiges dazwischen schieben. Schließlich beginnt bald die schöne Zeit der Frühlings-Sommerkleider ;-).
 
Mein Resümee: Mir war von vornherein klar, dass es mir sehr schwerfallen wird, mich konsequent an diesem Plan zuhalten. Ich neige doch sehr zu spontanen Nähprojekten, dass war mir klar. Diese Spontanität hat mir beim SWAP-Nähen gefehlt und dass hatte zum Ergebnis geführt, dass ich letztendlich viel weniger genäht habe, als ich es üblicherweise tue. Gerne hätte ich das ein oder andere außerplanmäßige Projekt dazwischengeschoben, aber ich wollte kein Nähchaos produzieren und so war meine Motivation, am SWAP dranzubleiben, oft dahin. Hinzu kam noch ein leicht unterschwelliger Zeitdruck, immer am nächsten 1. eines Monats genug Neues präsentieren zu können. Auch das hat die Motivation ein wenig gedämpft.
Positiv ist zu sagen, dass mir der SWAP und vor allem in der Gruppe nähen, viel Spass gemacht hat. Ich habe dadurch neue Blogs entdeckt. Es war sehr interessant zu sehen, für welche Stoffe, Schnitte und Farben sich die anderen SWAP-Teilnehmerinnen sich entscheiden und diese Pläne umsetzen.
 
Ganz herzlich möchte ich Mema, Immi und Rong für die Idee und Durchführung des SWAPs danken!
Bei Ihnen findet Ihr auch die anderen SWAP-Teilnehmer!
 



 
 

Kommentare:

  1. What a beautiful collection. I love your colour palatte. Your coat in that magenta/ purple colour is gorgeous.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Sabine,

    Du kannst ganz stolz auf Dich sein. Abgesehen von dem Jäckchen ist jeder Teil von Dir wunderschön und hochwertig. Mein persönlicher Liebling sind beide schwarze Kleider und der Mantel. Die Probleme, die Du her beschrieben hast, kenne ich auch. Allerdings ist bei mir ist während des SWAPs anders gelaufen: ich habe viel mehr genäht als sonst. :-) Ohne diesen Druck hätte ich bestimmt schön längst wieder aufgegeben. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rong,
      vielen Dank!
      Ja, das Jäckchen ist ein glattes TfT geworden. Dafür kommen die Kleider und der Mantel hoffentlich umso mehr zum Einsatz.
      Ich wünschte, bei mir hätte der Druck dasselbe wie bei Dir bewirkt. Aber, wie gesagt, ich bleibe trotzdem am Plan dran und mache weiter,.... nur ein wenig lockerer ;-).
      Liebe Grüsse von Sabine

      Löschen
  3. Liebe Sabine,
    alsooo... erstmal vielen, vielen Dank dass du am SWAP teilgenommen hast! Du bist ja die Nähbloggerin von uns allen, die schon am längsten dabei ist und hast auch in der Vergangenheit schon so unglaublich schöne Kleidung für dich geschneidert. Insofern finde ich es schon fast eine Ehre, dass du mitgemacht hast. ;)
    Dein Hosenoutfit dass du hier zeigst ist auch nicht schlecht... aber kein Vergleich mit den Kleidern die du zum Mantel kombinieren kannst. Alle drei Kleider plus Mantel begeistern mich, weil sie so elegnat wirken aber trotzdem bequem und nicht 'überkandidelt' sind. So ein Vier-Teile SWAP mit 3 Kleidern und einem Mantel 'à la Sabine' wäre sogar nachahmenswert für mich, da hätte ich schon Lust drauf. Aber es wäre auch eine ziemliche Herausforderung (vonwegen Druck und Stress...).

    Liebe Grüße
    Immi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Immi,
      auch Dir ganz vielen, lieben Dank!
      Es war auch für mich der erste und bisher einzige SWAP und sehr erfahrungsreich!
      Die Kleider und vor allem der Mantel sind auch meine Lieblingsteile. Aber ich hoffe, da kommen noch ein paar schöne Teile aus dem SWAP-Plan hinzu. Ich möchte jedenfalls weiterhin am 1. eines Monats über meinen kleinen SWAP-Stand berichten. Aber ohne jeglichen Druck, das versuche ich zumindest ;-).

      Liebe Grüsse von Sabine

      Löschen
  4. Liebe Sabine,
    ich hoffe, dass du es weißt, dass ich eine große Bewunderin deiner Nähkünste bin. Das was du in deinem Blog zeigst empfinde ich als sehr authentisch. Hier habe ich nicht das Gefühl, das irgendetwas nur fürs Bloggen entstanden ist sondern, dass die Sachen von dir auch so getragen werden – für mich ein wichtiger Aspekt. Auch jetzt, ungeachtet dessen wieviele Teile du letztendlich genäht hast, finde ich die Sachen, die fertig sind traumhaft schön. Die Kombinationen deiner Kleider mit dem Mantel sind dir besonders gut gelungen. Gratulationen dazu! Und die hellgraue Hose und der Blazer passen sowieso perfekt in den Frühling :)
    Liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Yvonne,
      schön, mal so ein Feedback zu bekommen. Man fragt sich ja oft, wie man in seinem Blog rüberkommt. Selbst kann man das ja schlecht einschätzen. Aber ich versuche schon, wirklich ich zu sein- nichts zu beschönigen, wenn`s mal nicht so klappt oder nur auf Leserfang auszusein. Ich freue mich natürlich riesig über jeden Leser, aber nur, wenn er meinen Blog auch wirklich mag (und liest).
      Vielen Dank für Dein Lob, das hat mich sehr gefreut :-)))!

      Liebe Grüsse von Sabine

      Löschen
  5. Liebe Sabine. Ich bin immer wieder auf's neue beeindruckt, was du alles geschaffen hast. Die Kleider passen hervorragend zu deinem Mantel. Die Grau/Lila töne wirken sehr erfrischend an.
    Ich bewundere dich für die Kunst des schneiderns.

    Ich freue mich darauf, von die noch mehr zu sehen. :)
    LG Cla

    Glamupyourlifestyle.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Cla,
      vielen herzlichen Dank!
      Ich hoffe, meine Nähblockade ist jetzt überwunden und dann geht`s hier auch wieder etwas lebhafter zu ;-).

      Liebe Grüsse von Sabine

      Löschen
  6. Du hast sehr schöne Kleider genäht und der Mantel ist ja das absolute Sahnestückchen! Dein Stil und Deine Farben gefallen mir sehr gut.
    Den grau-türkis gemusterten Stoff aus dem Aqua-Stapel habe ich übrigens auch schon vernäht. Bei mir wurde es ein Wickelrock.
    Ich bin gespannt, wie es bei Dir weitergeht.

    Liebe Grüße
    Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lina,
      vielen Dank für das Kompliment!
      Den grau-türkis gemusterten Bouclé kann ich mir sehr gut für einen Wickelrock vorstellen.

      Liebe Grüsse von Sabine

      Löschen
  7. Muy bonitos todos los vestidos, el abrigo morado es precioso. Me gusta tu blog, si quieres nos seguimos. Besos

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sabine, ich glaube ich bin echt ziemlich langsam, ich habe nämlich erst soeben gecheckt, dass Du mich auf Deinem Blog verlinkt hast! Allerherzlichsten Dank dafür, ich freue mich ganz "unbanding", wie man bei uns in Bayern so sagt <3

    Und im Nähen bist Du ja tatsächlich ganz enorm begabt. Ein bißchen kann ich mitreden, denn ich habe früher sehr viel genäht, allerdings jeweils extrem schlecht und - ganz ehrlich - ziemlich schlampig ;) Ich vermute, dass ich mir zum Beispiel in der 80er Jahren an die 100 Leggings genäht habe ... Meine Nähmaschine, ein Hochzeitsgeschenk meiner Oma, halte ich allerdings immer noch in Ehren, und ich bin regelmäßig froh drüber, dass ich sie habe, wenns mal wieder was zu Ändern oder zum Flicken gibt.

    Mir gefällt das, was Du nähst, sehr gut und werde Dich auf jeden Fall in Zukunft wieder besuchen!

    Alles Liebe von Rena

    http://dressedwithsoul.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  9. Der Mantel (Pink) ist Klasse! Es erinnert mich an Valentino! Es schaut sehr edel aus, hochwertig verarbeitet, was ich liebe und bewundere. Es ist ein Stück, wenn ich es im irgendwelchen Shop sehe, möchte ich es sofort ausprobieren. Ehrlich gesagt, ich bin ein bisschen von deinem Mantel hingerissen!:-)

    Was Näheprojekte angeht, ich weiß genau was Du meinst. In meinem Fall ist das nicht besser. Ich habe tausende Ideen, aber die Zeit leider nicht oder es fehlt mir die richtige Nähewelle.:-(

    Lg Suzi

    AntwortenLöschen
  10. Das dritte Kleid in schwarz gefällt mir wirklich wahnsinnig gut! :)
    Sieht total edel aus und steht dir fantastisch!

    Liebste Grüße,
    Madeline

    www.madelines-statement.de

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Sabine,

    geht es Dir gut? Ich habe seit ein paar Wochen nicht mehr von Dir gelesen. Ich hoffe, dass Du "nur" beschäftigt bist und keine Zeit zu Bloggen hast.

    Viele liebe Grüße.

    Rong

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rong,

      vielen herzlich Dank für Deine Nachfrage!
      Bitte keine Sorgen machen- mir geht es gut! Ich bin zur Zeit nur sehr beschäftigt und auch ein wenig näh- und blogmüde (liegt wohl am langen Winter ;-). Ausser ein paar schönen Stoffkäufen für die Frühjahr/Sommer-Garderobe, hat sich bei mir in diesem Monat leider nicht viel getan. Hoffe, dass es bald wieder besser wird, habe nämlich schon ein schlechtes Gewissen, dass es in meinem Blog so ruhig zugeht!

      Ganz liebe Grüsse,
      Sabine

      Löschen
  12. Super, dass es Dir gut geht. Ich kenne solche Phasen nur zu gut. :-))

    Ich warte dann einfach geduldig auf Deine neuen Projekte.

    Liebe Grüße und frohe Ostern.

    AntwortenLöschen
  13. Hallo,
    es geht eben nicht immer so, wie man möchte. Hauptsache es geht Dir gut.
    Du hast doch aber viel geschafft. Und Deine Kleider bewundere ich. Ach,
    die möchte ich auch mal tragen. Toll, was Du so fertig stellen kannst.
    Dir noch schöne Tage und lieben Gruß
    margit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen herzlichen Dank, liebe Margit! Das freut mich sehr:-))))!

      Dir auch noch eine schöne Zeit und ganz liebe Grüsse wünscht Dir
      Sabine

      Löschen
  14. Liebe Sabine,
    mein Kommentar kommt reichlich spät - mir geht es da leider wie Dir: Eine gewisse Blog- und Nähmüdigkeit hat sich breit gemacht (ich hoffe, der Elan kommt mit der Sonne und den milderen Temperaturen zurück). Und dann gehen manchmal halt auch einfache Sätze schwer von der Hand. Deshalb hier nur ein Wort: Klasse! Die ist und hat Deine Kollektion nämlich. Insbesondere die beiden dunklen Kleider sind ein Traum und werden durch den Mantel noch getoppt. Gratulation zu den wunderschönen Stücken und einer tollen Farbwahl.
    Liebe Grüße
    Cornelia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Cornelia,
      vielen herzlichen Dank für Dein Kompliment, dass hat mich sehr gefreut!
      Ja, manchmal hat man so Phasen, wo man zu gar nichts Lust hat. Aber ich merke schon, dass nun, mit den ersten wärmeren Tagen, auch meine Näh- und Bloglust so langsam wieder zurückkehrt ;-). Ich denke, in den nächsten Tagen geht es auch hier im Blog endlich wieder weiter.
      Ich freue mich auch schon auf neue Nähprojekte von Dir und wünsche Dir auch wieder viel Schwung und Elan, um in die schöne Kleidersaison zu starten ;-)!!!

      Herzliche Grüsse von Sabine

      Löschen
  15. diese Looks sind interessant aber vor allem gefällt mir Ihren Mantel, der eigentlich mit allen Kleidern super stilvoll aussehen kann. Und die Farbe ist traumhaft;)
    www.helendushko.com

    Liebe Grüße
    Helen

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!