Freitag, 16. Dezember 2011

Mein "Elfenstille-Tuch"....

.... braucht noch ein bisschen bis es endlich fertig ist, aber es wächst und wächst und wächst.

Ich hatte mich ja für die XL-Version des Tuches entschieden, aber aufgrund meines dünnen Garns ist daraus nur ein kleines Tuch geworden. Also füge ich noch 2 Blätterreihen zusätzlich an.

Wie man hier gut erkennen kann, bin ich mit der 4. Blätterreihe fast fertig und mein Tuch hat in der Mitte gerade mal eine Höhe von 60cm erreicht.



Eine weitere Blätterreihe soll noch hinzukommen und ich denke, dann ist es genug und nach dem Spannen kommen sicherlich auch nochmal ein paar Zentimeter dazu.
Wer von Euch das Tuch mitgestrickt hat, weiss ja- die letzten Runden brauchen viel Geduld. Mehr als 3 Hin- und Rückreihen schaffe ich an einem Fernsehabend nicht. Die vielen Maschen zähle ich schon lange nicht mehr. Für eine Hin- und Rückreihe brauche ich nun schon etwas über 1 Stunde ;-). Aber es macht Spass und das Muster ist ja auch sehr einprägsam, so dass man nicht dauern auf die Anleitung schauen muss.


Inzwischen habe ich ca. 120gr. verstrickt und noch ein weiteres Knäul für die letzte Blätterreihe nachgekauft. Ich denke, dass ich mit dem Tuch in der kommende Woche fertig werde, dann folgen weitere Fotos.


Eigentlich wollte ich heute meinen freien Tag noch für ein paar Weihnachtseinkäufe nutzen, aber da der Wetterdienst vor orkanartigen Stürmen und heftigen Schneefällen gewarnt hat, bleibe ich doch lieber zu Hause und mache es mir hier gemütlich. Der Sturm ist inzwischen gerade hier angekommen, aber der grosse Schneefall lässt immer noch auf sich warten. Naja,... eine Woche hat der liebe Petrus noch Zeit, aber dann will ich hier eine richtig weisse Weihnacht sehen und nicht diese eklige graue Blodderbrühe, die momentan hier überall zu finden ist!!!

Euch wünsche ich ein ruhiges und besinnliches Adventswochenende und ganz liebe Grüsse,
Eure Sabine
Posted by Picasa

Kommentare:

  1. Ja bei uns ist der Sturm auch noch nicht zu hören, zum Glück. Tj so ein Tuch braucht eben seine Zeit und dann noch schön spannen.....schön gemacht. Ob das weiße Weihnachten werden, ich weiß nicht.
    Herzlichen Gruß
    margit

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön wird dein Tuch,lieber stricken als Spannen,das ist immer so eine Arbeit.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sabine, dein Tuch schaut jetzt schon ganz tooooll aus.
    Ich habe schon Geduld zum Stricken aber für so große Projekte wie bei dir lang doch noch nicht; )))
    Gestern hat bei uns auch ganz arg gestürmt und heute früh zum zweiten mal der Schnee gefallen, mein Sohn hat sich darüber sehr gefreut: )))
    Sabine ich wünsche dir auch ein wunderschönes Wochenende
    Liebe Grüße von Julia

    AntwortenLöschen
  4. Das Tuch ist ja soo schön!! Ich bewundere alle, die so schön Lace stricken können. Meine ersten Versuche scheiterten kläglich...
    Wünsch Dir ganz schöne Weihnachten und alles Gute im neuen Jahr!
    Herzlich, Rita

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sabine, das Schöne an dem Muster ist, dass man damit gut variieren, verlängern und Verkleinern kann....die langen Reihen, ja, dafür habe ich mir auch was ausgedacht, muss aber noch Reifen.....deine fertige Elfe wird sicher schön groß und ich bin schon soooooo gespannt.
    Dir wünsche ich noch einen ruhigen Sonntag,liebe Grüße Anett

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sabine

    Du warst aber schnell!! Das mit der Geduld, na ja gut Ding will Weile haben. Aber es wird wunderschön und dann wirst Du für deine Geduld belohnt werden.

    Herzliche Grüsse und ein besinnlicher 4. Advent

    Eleonora

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!