Samstag, 8. März 2014

Das erste richtig warme Frühlingswetter....

... haben wir gestern für einen kleinen Ausflug südlich der Alpen, nach Monza, genutzt.
Während ich hier oben in den Bergen immer noch mit dickem Daunenmantel und schneesicherem, globigem Schuhwerk rumlaufen muss, genoss ich es gestern mit leichten Halbschuhen und nur mit einem Pulli bekleidet bei fast 20°C in Monza`s Altstadt zu bummeln und in Strassencafés das tolle Wetter zu geniessen.

 Ich habe mir natürlich, näh-technisch gesehen, wieder viele Inspirationen geholt.
 Auch einen Stoffladen habe ich entdeckt, bin aber nicht hinein gegangen, da ich im Schaufenster schon schlichten, dünnen uni-farbenen Seidensatin für 90 Euro/m und Bouclé für 140 Euro/m gesehen habe.
Aber wer sich von solchen Preisen nicht abschrecken lässt, die Bouclés waren auch wunderschön.

Auf dem Rückweg von Monza nach Como sind wir absichtlich Landstrasse gefahren, da ich schon lange Mal in 
 dieses Stoffgeschäft rein wollte. Bisher sind wir immer nur vorbei gefahren, aber mein Mann war an diesem Tag gut drauf, hielt ohne zu murren dort an und zeigte auch im Geschäft viel Geduld.

                                                                 TESSUTI RAPONI SAS
                                                                   via Montorfano Nr. 37
                                                                 22032 Albese (Como) / Italia
                                                           (direkt am Kreisel auf der Landstrasse Como-Bergamo)

 Der Laden mit seiner riesigen Schaufenster-front fällt jeder Stoff-süchtigen sofort ins Auge. Auf diesem Foto ist nur der Eingangsbereich zu sehen.
Beim Eintreten war ich erstmal überwältigt- der Laden ist riesengroß, man fühlt sich wie im Paradies.

In der Mitte der Räumlichkeiten stehen unzählige Körbe mit jeder Menge Stoffresten (die aber immer mindestens 1,5m betragen. Diese Stoffreste bezahlt man nach Gewicht (für 100 gr meistens 2 Euro).

                               Das war der Bereich mit den hochwertigen Wollstoffen.

 Das war hier für mich der interessanteste Bereich- eine ganze Wand voll mit Seidenstoffen und edelster Spitze.
Hier auf dem Foto sind die ganzen Baumwollstoffe aufgereiht- vom Quiltstoff, über Dekostoffe bis hin zu feinsten Hemden-Stoffen.

Und hier sind die ganzen Rollen mit Jerseys zu sehen, von "Punta di Roma" bis hin zu toll gemustertem Viskose-Jerseys findet man auch hier alles. Hier hat es sich besonders gelohnt, auch mal in den Restekörben zu stöbern.

Es gab auch jede Menge Mercerie-Artikel und besonders die Knopf-Ecke war toll. Hier war das Angebot zwar nicht riesig, aber es gab sehr viele verschiedene Chanel- und Versace-Knöpfe.

 Ich habe mich für diese hier entschieden. Die Preise für Chanel-Knöpfe lagen so zwischen 5-8 Euro/Stück. Bei den Stoffen habe ich mich ein wenig zurückgehalten, denn nächste Woche ist schon wieder Stoff-Shopping angesagt. Da treffe ich mich mit ein paar anderen Userinnen (aus Deutschland, Österreich und der Schweiz kommend) aus dem Burda-Forum im Vorarlberg und da wollen wir uns einen schönen Tag machen und dort auch ein paar Fabrikverkäufe besuchen. Da freue ich mich schon riesig drauf.

Also, wer mal am Comer See Urlaub macht oder sonst irgendwie in dieser Nähe ist und immer nach schönen Stoffen Ausschau hält, dem kann ich einen Besuch dort sehr empfehlen. Das einzige, was ich allerdings dort etwas vermisst habe, waren schöne Bouclé-Stoffe. Aber vielleicht hätte ich auch einfach mal danach fragen sollen, denn der Laden besitzt ein mindestens ebenso großes Lager.

Und natürlich musste ich mir am Kiosk noch die aktuellen Schnittmuster-Hefte + den neuen "Moda Marfy"-Katalog besorgen. Der "Marfy"-Katalog hat mich dieses Mal sehr angenehm überrascht, denn hier sind 20 kostenlose Schnittmuster enthalten und da sind ein paar sehr schöne darunter. Sonst gab es deutlich weniger Muster inklusive. Da schmerzt der doch recht hohe Preis für den Katalog nicht gar so.

An meinem Mantel bin ich diese Woche leider noch kein Stück weiter gekommen. Es war zuviel anderes los.
Ich möchte aber nicht versäumen, allen Kommentatorinnen vom letzten Post ganz herzlich zu danken!!!
Ich habe mich entschieden, dass die Taschenbeutel nochmal rauskommen und ich beide Beutel-Teile aus Futter-Satin  nähen werde und diese dann unbedingt am Beleg von innen fixieren muss, damit die Taschen nicht aufklaffen und ordentlich liegen bleiben. Der Mantelvelour, der am Eingriff noch mit Vlies verstärkt ist, ist einfach zu dick dafür. Ich kann auch nicht mit gut Bügeln und Pressholz nachhelfen, da sich Nahtzugaben sofort bei dem Flor durchdrücken. Die Beulen entstehen direkt ober- und unterhalb des Eingriffs, weil da die Nahtzugaben etwas leicht abstehen (zurückgeschnitten hatte ich sie schon, soweit es möglich war).
Leider muss ich für diese Änderung nochmal das Futter am Saum auftrennen. Aber was soll`s! Gut Ding will eben Weile haben ;-)!

Ich wünsche Euch allen noch ein schönes Restwochenende! Apropos, Wochenende! In Monza habe ich in einem Schaufenster eine Handtasche mit diesem lustigen Spruch entdeckt, den ich manchmal so zutreffend finde:

                                 In diesem Sinne, genießt das Wochenende und das tolle Wetter!
                                                 
                                                               Bis bald, Eure Sabine!

Kommentare:

  1. Thank You for the photo`s and a story - it`s pleasure for the eye! I would like to be there! B.r.,

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sabine,
    Was ist ein schoenes Stoff Boutique, ein richtiges Paradies! Ich denke ich koennte nicht mit
    leeren Haenden weggeehen ;).
    Liebe Gruesse von Maria

    AntwortenLöschen
  3. Schnappatmung!!!!
    Das Geschäft ist ja die Vorstufe zum Paradies.

    LG Martina

    AntwortenLöschen
  4. Ohman warum ist der Laden so weit weg?? Sehe schon, hast dein Wochenende sehr sinnvoll genutzt! ;)
    Die Bouclé-Stoffe und auch die fertigen zwei 2-Teiler sind ja traumhaft schön.

    Liebe Grüße
    Dana :)
    http://danalovesfashionandmusic.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Sabine!
    Vielen Dank für die schönen Fotos! Bella Italia!
    Du wohnst nicht so weit von Italien entfernt oder?

    Also das weiße Kostüm ist der Hammer! Sehr sehr chic. Ich mag auch die Farbe Orange, die Bluse.
    Die Knöpfe - wunderschön! Da gilt zugreifen! Solche schöne Stücke sind selten oder schnell weg!
    Ich bin auf Deine Ausbeute von Stoff-Shopping gespannt. Viel Spaß & ein schönes Wochenende,
    Anita

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sabine -
    ich möchte mich auf diesem Wege bei Dir für Deinen sehr ausführlichen Kommentar mit
    für mich vielen Wertvollen Tipps und Hinweisen bezüglich der Farbberatung ganz herzlich bedanken!
    Viele Grüße, Anita

    habe.

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!