Freitag, 9. Januar 2015

Hochmotiviert und voller Tatendrang!

Ein Resümee über das vergangene Jahr brauche ich gar nicht erst zu machen. Hier herrschte 2014 (aus beruflichen Gründen) extremer Zeitmangel und deshalb war hier im Blog so gut wie nichts mehr los. Daher ist die Liste der genähten Kleidungsstücke recht überschaubar geworden und erfordert auch keine Rückblende ;-).


Die letzten Wochen bzw. Monate waren auch (entgegen aller Hoffnungen) wieder sehr stressig und vor allem sehr anstrengend. Die Umstellung im neuen Job hat mich doch mehr gefordert als erwartet. So viel Neues und alles auf einmal. Abends nach Feierabend brummte mir der Schädel wie verrückt. Auch an die neuen Arbeitszeiten musste ich mich sehr gewöhnen. Aber ansonsten ist alles gut.


Zum Nähen bin ich in letzter Zeit nicht sehr viel gekommen. Aber mein Motto lautete diesbezüglich: "Kleinvieh macht auch Mist". Hier und da konnte ich an manchem Wochenende doch mal das ein oder andere Stündchen abzwacken.


Eigentlich wollte ich ja erst wieder posten, wenn meine Seidenbluse mit dem Libellen-Print fertig ist (eine solange Pause war allerdings nicht eingeplant). Aber das wird wohl noch etwas dauern. Seit Wochen hängt sie halbfertig auf der Schneiderbüste rum und wartet noch auf die notwendigen Passformänderungen, samt Ärmel.






Mir fehlt einfach die Lust am Weitermachen.

Den dazugehörigen Rock habe ich allerdings schon fertig. Schmal geschnitten und hinten mit ausgestelltem Saum,


(Ihr seht hier die Heck-Ansicht)
passt er, glaube ich, sehr gut zur Bluse. Auf Schnitt und Rock gehe ich später, wenn die Bluse mal fertig werden sollte, auch näher ein.

Des weiteren wurde noch schnell für den Sylvester-Urlaub dieses Wickelkleid aus Jersey, mit dem für Gucci typischen Trensen-Print fertig.



Allerdings kam es im Urlaub dann doch nicht zum Einsatz. Daher kann ich Euch leider auch hier noch keine Tragefotos vorweisen. Die werden aber mit Sicherheit noch folgen- dickes Ehrenwort!!!


Nun, mit Beginn des neuen Jahres bin ich derzeit gerade hochmotiviert und voller Tatendrang, was das Nähen betrifft! ....
.... Allerdings habe ich eher Lust auf was Neues!




Denn diese Käferjacke namens "Rosa" war sofort das Teil meiner Begierde als ich es im Vintage-Heft von Burda sah. Dieses Modell stammt im Original von Cristobal Balenciaga und ich bin mindestens ein ebenso grosser Fan seiner Mode, wie von Coco Chanel.

An Weihnachten bekam ich dieses tolle Buch von meinem Mann geschenkt.



Es beinhaltet eine sehr schöne Portrait-Sammlung der grössten und einflussreichsten Designer, unter anderem auch von Balenciaga.



(Bildquelle: alle Fotos entstammen dem Buch "Masters of Fashion")
Viele grossen Designer schwärmen von seinem Talent, bezeichnen ihn auch heute noch, lange nach seinem Tod, als den "grossen Meister unter den Couturiers". Am schönsten finde ich den Satz von Diana Vreeland: "Wenn eine Frau in Balenciaga den Raum betritt, verschwinden alle anderen"!
Auch dieses rote Kostüm aus dem Burda-Heft findet man in diesem Buch


(Bildquelle: alle Fotos entstammen dem Buch "Masters of Fashion")

Leider fehlte mir lange Zeit der passende Stoff für diese Jacke. Doch letzte Woche waren wir wieder Mal im schönen Südtirol und da stand ein Besuch beim grössten Loden- u. Walkhersteller, der Firma "Moessmer" in Bruneck, schon lange ganz oben auf meiner Wunschliste. Im dortigen Firmen-Outlet gibt es nämlich auch wunderschöne Stoffe als Meterware.
Dort fand ich dann einen wunderschönen leichten hellgrau-melierten Loden. Es waren nur noch 1,65m auf dem Stoffballen und für die Jacke benötigt man 1,60m- also perfekt! Der musste mit!!!

Als Futter kommt dieser schwarz-weiss-gemusterte Seidensatin im Retro-Muster zum Einsatz.
Das helle Grau passt super zu meiner Basis-Garderobe in Dunkelblau, Schwarz und Dunkelgrau/Anthrazit.
Das Schnittmuster ist bereits kopiert und beim ersten Probe-Anhalten sagt mir mein Gefühl: die hintere Jackenlänge ist perfekt, aber vorne könnte sie (für meine Figur schmeichelnder) 2- 3cm länger sein. Mal sehen, ob ich das nun mache. Die Ärmel bleiben bei mir Dreiviertel-lang, dann können endlich mal wieder meine schwarzen Langarm-Leder-Handschuhe zum Einsatz kommen. Das sieht dann noch ein wenig stilechter aus ;-).

Kommentare:

  1. Hallo Sabine,
    ja der Alltag mit seinen beruflichen Pflichten macht einem oft einen Strich durch die Rechnung.
    Ich habe auch so einige angefangenen Teile herum liegen.
    Lass dich jedoch nicht aus der Ruhe bringen, alles wird zu seiner Zeit fertig.
    Das Buch hört sich sehr interessant an. Ich bewundere Balenciaga. Er hat einen besonderen Sinn für schöne Mode.
    Viele liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heike,
      vielen Dank! Ja, manchmal geht es einfach nicht so, wie man es gerne möchte.
      Das Buch ist wirklich sehr interessant und auch ein sehr schöner Bildband dazu- also wirklich empfehlenswert.
      Ganz liebe Grüsse und ein schönes WE wünscht Dir
      Sabine

      Löschen
  2. Wie sagt man hier so schoen "Welcome back Sabine" und alles Gute zum neuen Jahr! Habe immer wieder mal bei dir reingeschaut aber da war totale Funkstille. Nun weiss ich auch warum. (Ist begreiflich dass im Naehatelier nichts laeuft wenn du soviel um die Ohren hast mit dem neuen Job.
    Tschuess!
    Therese

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Therese,
      ganz herzlichen Dank!
      Ja, das letzte Jahr war hier im Blog mit Abstand das ruhigste und war so auch nicht von mir gewollt. Aber ich denke, dass es nun nach den Feiertagen endlich wieder ein bisschen ruhiger wird und somit wieder mehr Zeit fürs Hobby bleibt.
      Dir wünsche ich auch noch alles Gute und ganz liebe Grüsse
      von Sabine

      P.S.: Wir warten hier leider immer noch auf den grossen Schneefall und Mitte Januar ;-).

      Löschen
  3. The blouse with tie is beautfiful. Balenciga style is nice but it is not very flattering to small figures like myself.

    Have a lovely day! Please more of your sewing projects :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Many thanks, Martina!
      The jacket looks pretty good on smaller women too.
      Best regards,
      Sabine

      Löschen
  4. Hallo Sabine,
    ich freu mich über deinen Post hier und habe schon gedacht, dass doch der neue Job auch einige Umstellung mit sich bringt. Fürs Neue Jahr wünsche ich dir vor allem Gesundheit und Zeit für die Dinge, die besonders erbaulich sind außerhalb von Familie. Alles hat einfach so seine Zeit. Besonders bin ich auf dein Werk nach dem roten Kostüm gespannt.
    Bis bald, Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ulrike,
      einen ganz lieben Dank für Deine Wünsche! Das hat mich sehr gefreut!
      Ich hoffe, dass es nun endlich wieder ein aktiverer Blog wird, als es in der Vergangenheit war. Zumindest gibt es von ganz oben schon mal die Anweisung, in den nächsten Wochen keine Überstunden zu machen, sondern abzubauen. Das ist doch schon mal ein gutes Zeichen ;-)!
      Ich wünsche Dir auch noch alles Liebe und Gute fürs neue Jahr!
      Herzliche Grüsse von Sabine

      Löschen
  5. Nicht eine Chanel Jacke?
    Ich drücke dir die Daumen, dass du dieses Jahr welche schaffst. Grüße aus dem Norden. Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja,
      vielen Dank!
      Doooch, eine Chaneljacke soll es dieses Jahr auch endlich geben- versprochen! Ich habe letzte Woche auch endlich noch ein passendes Seidenfutter für eine Chanel-Jacke gefunden und somit habe ich nun auch mal alle Zutaten, die dafür benötigt werden, komplett. Aber die Käferjacke geht erst mal schneller und man muss doch die Motivation mit schnellen Erfolgserlebnissen hochhalten ;-)!
      Wünsche Dir noch einen schönen Sonntag und herzliche Grüsse,
      Sabine

      Löschen
  6. Es ist sehr schön, von dir zu lesen und ich freue mich auf diese Jacke. Ich bin ehrlicherweise noch sehr unentschlossen, was ich von ihr halten soll und bin auf dein Ergebnis gespannt.
    Und jetzt: NEIIIIIN, das darf nicht wahr sein. Wir waren in Bruneck und ich wusste nichts von diesem Outlet-Store. Ich hatte mich allerdings gewundert, dass Moessmer einen großen Stand auf dem dortigen Weihnachtsmarkt hatte. Na ja, zu spät.
    Viele liebe Grüsse
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Martina,
      ich hoffe, Eure Skiferien waren schön und erholsam!
      Waaas! Ich dachte, der Fabrikverkauf wäre für Dich ein alter Hut! Deshalb erwähnte ich ihn gar nicht.
      Musste auch an Dich denken, als ich dort war. Wir waren nämlich am Freitag in Bruneck und Ihr seid leider erst am Samstag angereist.
      Wenn man einen schönen Wollstoff (aus reiner Wolle oder Kaschmir) für einen Mantel benötigt, gibt es kaum etwas hochwertigeres als "Moessmer". Sie produzieren für viele grossen Labels und Designer die Stoffe, wie z.B. für "Louis Vuitton" und auch "Oberrauch Zitt" (die Lodenwelt). Ich habe dort noch ein paar wunderschöne Stoffe (auch einen wirklich sehr schönen schwarzen Woll-Bouclé, mit dezenten schwarzen Glitzerfäden darin- für ein Chanel-liges Kleid oder doch noch eine Jacke) gekauft. Das mit dem Fabrik-Outlet hatte ich mal vor vielen Jahren im Hobby-Schneiderinnen-Forum gelesen. Den stand auf dem Weihnachtsmarkt fand ich dann doch eher enttäuschend. Das spiegelte nicht im geringsten das Angebot des Outlets wieder!
      Nun, das nächste Mal kommt ja bestimmt und dann musst Du mal dorthin.
      Ganz liebe Grüsse und noch einen schönen Sonntag wünscht Dir
      Sabine

      Löschen
  7. Wie schön, wieder von Dir zu hören!! Ich wünsche Dir ein schönes Jahr mit mehr freier Zeit fürs Nähen und "Alltag" im Beruf.
    Ich freue mich schon sehr auf die Seidenbluse - der Stoff ist einfach unglaublich!
    Ganz herzliche Grüße,
    Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bettina,
      vielen herzlichen Dank! Ich wünsche Dir auch noch alles Gute im neuen Jahr!
      Ich hoffe selbst, dass die Bluse endlich bald mal fertig wird! Sie wirkt durch den Seidenstoff ein bisschen Retro- nicht wahr?
      Ganz liebe Grüsse von Sabine

      Löschen
  8. Schön, mal wieder was von dir zu lesen. Deine neuen Teile werden alle sehr chic und elegant! So schöne Stoffe und Modelle!
    LG, Berry

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Berry,
      vielen herzlichen Dank!
      Ja, ja, die Stoffe und die Ideen dazu gehen mir definitiv nie aus! Von beiden hat es mehr als genug ;-)!

      Ganz liebe Grüsse von Sabine

      Löschen
  9. Hallo Sabine,
    ich wünsche Dir auch ein schönes und gutes Jahr. Und vielleicht ein wenig mehr Zeit für Dein schönes Hobby. Obwohl ich nun zu Hause bin, habe ich so viele Hobbies, daß mir nicht mal Zeit zum Bloggen bleibt.
    Lieben Gruß
    margit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Margrit,
      ganz lieben Dank! Ich wünsche Dir auch noch ganz herzlich alles Liebe und Gute im neuen Jahr.
      Ich kann Dich sehr gut verstehen, denn mir ginge es wahrscheinlich nicht anders. Manchmal träumt man ja ein bisschen, was man alles tun und machen könnte, wenn man nicht jeden morgen zur Arbeit müsste. Ich würde den Tag auch locker rumbringen ;-).
      Ganz liebe Grüsse von Sabine

      Löschen
  10. Hallo Sabine, ich kann den beruflichen Stress vollkommen nachvollziehen, bin selbst seit fast 1 Jahr nun eingebunden ins Berufsleben und habe kaum noch Zeit für das schöne Hobby.
    Vielleicht hält deine Motivation an und du kannst das schöne Blüschen fertigarbeiten, es wäre sehr schade drum.
    Das Buch bereichert mit aller Wahrscheinlichkeit deinen Tatendrang.
    Ich wünsche dir ein gutes neues Jahr voller Lebensfreude.
    Herzlichst Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christine,
      ich danke Dir recht herzlich und wünsche Dir auch noch alles Gute!
      Was? Ist es bei Dir auch schon fast wieder 1 Jahr her! Meine Güte, die Zeit rast. Ich habe schon bemerkt, dass es auch bei Dir im Blog ruhig wurde ;-). Aber so ist das Los der meisten Berufstätigen leider ja.
      Ich habe führe seit neuestem auch endlich wieder eine Statistik, was die Stoffeingänge und den Stoffabbau betrifft. Das soll mich im Ideal-Fall noch zusätzlich motivieren! Na, hoffen wir mal ;-)!
      Ganz liebe Grüsse von Sabine

      Löschen
  11. Liebe Sabine,
    ich habe dich, deine edlen Stoffe und die schönen Kreationen sehr vermisst. Ich wünsche dir in 2015 mehr Ausgewogenheit zwischen Berufs- und Privatleben und viel Zeit für dein Hobby. Ganz eigennützig hoffe ich, dass du auch mehr Zeit zum Bloggen findest. Du machst schon einen tollen Auftakt und auf die Jacke aus der Vintage Burda bin ich sehr gespannt, die finde ich auch ganz toll!
    Liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Yvonne,
      ich freue mich auch sehr, wieder von Dir zu hören/lesen und wünsche Dir natürlich auch noch von ganzem Herzen alles Gute!
      Ich hoffe selber auch, dass dieses Jahr endlich besser wird, denn das Letzte war wirklich nur zum Abhacken. .... Und zum Hobby gehört ja das Bloggen doch auch irgendwie dazu ;-). Das ist mein Vorsatz fürs neue Jahr, den Blog nicht wieder so Dahinschläfern lassen.
      Ganz liebe Grüsse von Sabine

      Löschen
  12. Liebe Sabine,
    trotz der vielen stressigen Zeit freu ich mich zu hören, dass es Dir gut geht und Du auch etwas Zeit gefunden hast zum nähen.
    Die Kombi, Seidenbluse und Rock werden sehr schön zusammen harmonieren. Ich dachte als erstes es wäre eine ärmellose Bluse, was ich mir auch mit einem schwarzen Blazer sehr gut vorstellen könnte. Doch ich kann es auch sooooo nachvollziehen, mit der Motivation, grade bei so filigranen Material ist es nie einfach :) Deine Wickelkleider sind alle wirklich ganz toll und so rutscht der Wunsch ein Klassiker wie dem Wickelkleid doch endlich in Angriff zu nehmen, weit nach oben.
    Was für ein tolles Buch! Schönes Geschenk! Ich lese auch gern Zitate und über die alten Namensträger-Desingner. Mich interessiert oft der Mensch hinter der Marke/Design. So, jetzt schnell zum weiten Beitrag von Dir. Liebe Grüße Anita

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Sabine, schön, dass du wieder Lust aufs Nähen bekommst. Ich bin ganz bei dir, man hat eben nicht immer Zeit und Lust, und Hobby soll auch Spaß machen und nicht in Zwang ausarten. Ich wünsche dir ein erfolgreiches und kreatives Jahr 2015. Gruß Philo

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!