Sonntag, 15. Februar 2015

Fast abgeschlossen.....

..... ist das Projekt "Käferjacke Rosa". Aufgrund des ungeliebten Arbeitsschrittes, dem Abfüttern der Jacke, entstand ein kleines Motivationstief, welches ich aber nun erfolgreich überwunden habe.
Nach langem hin und her, hatte ich mich dazu entschlossen, die Ärmel noch etwas mehr zu kürzen. Ich wollte ja gerne 3/4-Ärmel, so wie es auch die Burdastyle-Modellabbildung zeigt. Doch bei mir war die Ärmellänge irgendwie nicht Fisch und nicht Fleisch und endete 1 cm über dem Handgelenk!





Das sah wie hier auf dem Foto zu sehen ist, wie ein klein wenig zu kurz geratener Ärmel aus.
Also habe ich sie um 2 cm gekürzt, damit sie auch wirklich 3/4-lang sind.






Nun müssen unbedingt noch die Schulterpolster eingenäht werden.
Auf dem nächsten Foto erkennt man sehr gut, warum.





Die Wellen im Rückenteil verschwinden dann nämlich und auch die seitlichen beiden Falten im Rückenteil sehen dann schöner aus.
Und dann nur noch die Armkugeln vom Futter einnähen. Dann ist sie endlich fertig.





Das Seiden-futter mit Retro-Print sollte ja eigentlich noch eine Schluppen-bluse werden, aber ich fand es dann für diese Jacke im Retro-Stil viel schöner und passender und außerdem habe ich ja bereits schon genug solcher Blusen im Schrank. Heute Abend beim Tatort-Schauen auf dem Sofa will ich noch die letzten Stiche an der Jacke vornehmen und dann gibt es diese Woche auch endlich noch die Trage-Fotos im Komplett-Look zu sehen. Den Komplett-Look habe ich schon vorm Ankleide-Spiegel ausprobiert und ließ meine Begeisterung für diese Jacke noch steigen. 

Während meines Motivationstiefs habe ich die letzten Wochen viel in meinem Nähzimmer geräumt und sortiert und auch neue Regale aufgestellt. Das ursprüngliche Stoff-Regal wurde definitiv zu klein und auch meine Schnittmusterhefte fanden keinen Platz mehr.




 Die zwei Regale über Eck sind neu hinzugekommen. Man erkennt ganz deutlich den verblichenen Farbunterschied zwischen den Regalen. Aber das macht nichts! Eingeräumt ist dann kaum noch etwas davon zu sehen.





Hier ist inzwischen wieder alles einsortiert.





Und vor dieser großen Regal-Front mit den Stoffen, werden dann noch Vorhänge kommen, um die Stoffe gut vor Licht und Staub zu schützen.






Ich habe mich jetzt für Vorhänge in einem hellen Silbergrau entschieden, denn die Farbe eignet sich auch super als Foto-Hintergrund für neue Trage-Fotos, wenn das Wetter nämlich keine guten Bedingungen für Außenaufnahmen bietet ;-).



Ja, und außer den Regalen ist noch ein weiteres Schätzchen in mein Nähzimmer eingezogen.
Aufgrund des sehr guten Euro-Franken-Kurses und einem zusätzlich sehr gutem Angebot, konnte ich einfach nicht widerstehen und habe mir diese Pfaff-Coverlock gekauft.






Meine alte Overlock hatte bereits 25 Jahre auf dem Buckel und es war Zeit für etwas Neues.
Zwar habe ich noch meine Babylock-Evolvé, aber diese nutze ich nur zum Covern (sie macht nämlich scheußliche Rollsäume und auch der sehr geringe Nähfusshub nervt mich an dieser Maschine).
Bis jetzt konnte ich sie (aus Zeitmangel) noch nicht ausgiebig testen und mich mit ihr vertraut machen, aber der erste Eindruck ist schon mal gut. Das Anfangs-Geräusch beim Einschalten der Maschine ist zwar etwas gewöhnungsbedürftig, aber sonst ist sie schon mal ein wenig leiser als die alte Overlock und auch leiser als meine Babylock-Evolvé. Dafür hat sich die Anschaffung doch schon mal gelohnt!

Kommentare:

  1. Liebe Sabine,
    dein Käferchen wird fein werden. Bin auf das fertige Resultat nach deinen Fotos nun natürlich besonders gespannt. Und ich muss gestehen, dass ich schon ziemlich oft hier nachgesehen hab, ob es "soweit" ist.
    Ich wünsch dir noch einen schönen und sonnigen Sonntag,
    liebe Grüße, Ulrike

    AntwortenLöschen
  2. Deine Jacke passt wie angegossen das Futter finde ich genial.Ich muß sagen du hast ein ganz schönes Stofflager,langweilig wird es dir nicht.Ein schönes Schätzchen hast du dir zugelegt,jetzt kannst du dich austoben,es ist alles vorhanden.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  3. Auch wenn du fast verzweifelt bist, ich bin begeistert. Das Futter paßt genial.
    Du hast ein schönes Zimmer zum Nähen in das sich das neue Schätzchen gut einfügt. Ich wünsche dir viel Freude beim Nähen, die letzten Schritte meisterst du auch noch.
    Einen schönen Sonntag und alles Liebe,
    Christine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sabine, die Jacke schaut richtig gut aus und dann noch so ein schönen Seidenfutter in Retro-Look! Ganz toll!
    Ohhh..... will auch eine Coverlock!!! Bin ja ganz neidisch..... & freue mich schon auch ein gecovertes Stück ;)
    Ich bin ja noch am Sparen - aber bald hoffentlich auch eine stolze besitzerin einer Coverlock :))))
    Deine Idee mit den Vorhängen für die Regale ist einfach Genial! An so etwas habe ich auch schon gedacht, da ich auch mein Nähzimmer etwas umgeräumt habe, kommt der Gedanke wieder zurück. Was hast Du als Stange gewählt? Eine einfache Gardinenstange? Glaube muss doch mal wieder in den Baumarkt :))) Schönen Abend und ganz liebe Grüße Anita

    AntwortenLöschen
  5. Very nice storage space!

    Greetings from Prague!

    AntwortenLöschen
  6. Die Jacke ist super geworden, gefällt mir sehr gut. Und um Dein Nähzimmer beneide ich Dich. Ich wünschte, ich hätte auch so viel Platz!
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
  7. Ich freue mich - der Käfer hat ich toll entwickelt. *grins*
    Dein Futter passt hervorragend zu der Jacke - gefällt mir sehr gut.
    Außerdem oute ich mich auch als Schulterpolsterträger. Mir gefällt die damit zu erzielende Passform. Die Rückenpartie - jedenfalls bei mir - wird nochmals geformt und gestreckt.
    So - und jetzt bin ich mal ein bisschen neidisch. Du hast ein "geiles" (Ein besseres und treffenderes Adjektiv fällt mir momentan nicht ein.) Nähzimmer. Ich bin platt. So etwas will ich auch haben!!!!!
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  8. Die Jacke sieht jetzt schon richtig schick aus. Die Farben vom Futter und Jacke passen sehr gut zusammen.
    Du hast Dir ein tolles Nähzimmer eingerichtet: ich bin richtig neidisch. In dem Regal sind viele Nähbücher zu sehen: hast Du evtl. paar Büchertipps zum Einstieg ins Couture-Nähen oder ähnliches?
    Viele Grüße
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  9. Hallo und schönen Sonntag,
    ja so ähnlich sah ich auch aus und das in 38. Ich fühlte mich nicht wohl. Hoffe dir geht's besser damit. Die Bluse wäre toll geworden. Hast du davon noch Stoff?
    Gruß aus dem Norden Anja

    AntwortenLöschen
  10. Die Jacke ist ja toll geworden. Ich liebäugel auch die ganze Zeit mit diesem Schnitt, war mir aber nicht ganz sicher, da ich mir mit der Retro-Wirkung nicht sicher war. Aber deine Jacke ist ein tolles Basisteil, eine wirklich schöne Inspiration von Dir.
    Ich hoffe, Du bist mit der Coverlock 4.0 zufrieden. Ich habe meine seit 3,5 Jahren und könnte nicht ohne sie leben. Ich hatte auch noch nie ein Problem mit ihr, allerdings habe ich den Eindruck, dass das Messer langsam stumpf wird. Das ist aber nur eine kleine Anschaffung.
    Ich wünsche Dir viel Freude mit Deiner Jacke un der Coverlock.
    Liebe Grüße,
    Stef

    http://seaofteal.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!