Freitag, 7. Januar 2011

Bilanz 2010

So, bevor ich dieser Tage meine Nähstatistik 2010 aus dem Blog entfernt habe, musste ich mal den Stoffbedarf zusammenrechnen und Bilanz ziehen.
Verarbeitet habe ich ca 41,5m Stoff (Futterstoffe habe ich nicht mitgerechnet). Das sind ca 10m weniger als im letzten Jahr. Eigentlich ein gutes Resultat, da ich aber hauptsächlich mein Stofflager abbauen wollte und trotzdem fast genauso viel Stoff auch wieder nachgekauft habe, bin ich nicht ganz so zufrieden damit. Aber der gute Vorsatz bleibt auch für dieses Jahr bestehen, hoffentlich in diesem Jahr mit mehr Konsequenz.
Genäht wurden zum grössten Teil Kleider, was mich etwas verwundert hat, denn der Alltag zeigt mir eigentlich was anderes (bin eher eine Hosen-Trägerin ;-), aber Kleider nähen macht irgendwie mehr Spass).
Auch was die Anzahl der meist verwendeten Schnittmuster betrifft, war ich doch erstaunt. Hier meine Auflistung:
Burda = 10x
Butterick = 3x
Vogue = 3x
Neue Mode = 2x
Knipmode = 2x
Patrones = 1x
McCalls = 1x
Man sieht es ganz deutlich, Burda ist mein Favorit! Die ital. "la mia Boutique" kam überhaupt nicht zum Einsatz, da habe ich in letzter Zeit auch keine Ausgaben mehr gekauft, da selten etwas Brauchbares für mich drin ist.
Aber dafür habe ich mir zu Weihnachten ein "Patrones"-Abo gegönnt. Auch wenn die jetzigen Hefte es bei weitem nicht mehr mit der guten, alten Patrones aufnehmen können, ist sie für mich immer noch am interessantesten.

Frisch angestrickt....

habe ich dieser Tage eine klassische Strickjacke aus diesem Buch von Kim Hargreaves.


Ich finde die Jacke absolut süss und sehr vielseitig einsetzbar zum Rock oder Hose.
 Naja, der erste Bund ist fast schon geschafft- ich kämpfe mich so Stück für Stück vor. Die Art der Anleitung ist für mich persönlich etwas gewöhnungsbedürftig. Ich habe vom vielen lesen schon ganz viele Knoten im Hirn.
Posted by Picasa

Kommentare:

  1. Hallo Sabine,
    dein Stoffverbrauch hat mich umgehauen- stell dir das mal in Einkaufstüten vor ;-)
    Patrones haut mich auch nicht mehr so wirklich vom Hocker. Die letzte am Hauptbahnhof in Frankfurt vor kurzem erstandene wird auch meine definitiv letzte bleiben.
    Und eine ähnliche Jacke habe ich von Kim Hargreaves (oder so...)auch schon mal gestrickt und ihre Muster und Designs sind wirklich zeit- und alterslos, soo schön!
    Liebe Grüße sendet Dir
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Also die Jacke, wieder genau dein Stil, die Burda Vorliebe teilen wir, leider verschiebt sich bei mir die Waage immer mehr Richtung Stricken, aber das wird sich ändern.
    Herzlichst Anett

    AntwortenLöschen
  3. Wie kann man das Heft Patrones abonnieren? Weder über die Webseite noch sonst irgendwie gelang es mir.
    Ich danke im voraus für eure infos.
    Gruss Lilian

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Lilian,

    z.B. hier bekommst Du das Patrones-Abo: http://www.modeinfo.com/index.php

    Da ich in der Schweiz lebe, habe ich mein Abo hier bestellt, läuft aber letztendlich auch über Modeinfo ;-):
    http://www.modejournale.ch/46/Journale.html

    Liebe Grüsse von Sabine

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!