Dienstag, 18. September 2012

SWAP H/W-12/13

So, ich habe mich nun dazu entschlossen, bei diesem SWAP, den Immi, Mema und Rong ins Leben gerufen haben, mitzumachen.
Größere Nähpläne waren bisher bei mir ja nicht von Erfolg gekrönt, da es mir immer schwerfiel, am Plan fest- bzw. durchzuhalten. Meistens kam immer noch einiges dazwischen und mein Plan blieb ein Plan. Doch dieses Mal, mit Hilfe einer Gruppe, in der man sich gegenseitig motivieren und unterstützen kann, lässt mich hoffen, um es noch einmal zu probieren.
Sollte ich auch dieses Mal wieder versagen und nicht durchhalten, ich schwöre Euch, dann werdet Ihr hier im Blog nieeee wieder das Wort "NÄHPLAN" oder "SWAP" lesen!!!! 

So, nun geht`s los:
 
Als Basis-Grundfarbe dreht sich hier alles um die Farbe Dunkelgrau.
Aus diesen Stoffen soll eine Hose, 1-2 Röcke, 1 Kleid und noch ein Blazer genäht werden.
 
Die Schnittmuster dazu möchte ich jetzt erstmal noch nicht hier präsentieren, da ich mir ganz sicher bin, dass sich meine Auswahl an Schnitten bestimmt noch das eine oder andere Mal ändern wird. Da kommen wieder neue Hefte ins Haus und schon schmeiße ich all meine Pläne über den Haufen und will sofort mit was Neuem beginnen. Das habe ich in der Vergangenheit leider oft so gemacht und Erfahrung macht ja bekanntlich klug (meistens jedenfalls ;-)).

Also, mein Motto bei diesem SWAP lautet:

Grau- kompatibel!


Das heisst: Bei den Kombifarben für Shirts, Blusen, aber auch Jacken oder Mäntel, gehe ich in zwei Farbrichtungen.

 
Einmal in die Richtung der Pink-, Lila-, Beerentöne!
 
Da passt es auch, mich endlich mal wieder meinem Ufo-Mantel zu widmen. Der hängt nun mittlerweile seit fast zwei Jahren hier halbfertig herum.


Die Ärmel müssen nochmal raus, denn die Armkugel ist zu kurz und dadurch knicken die Ärmel etwas ab. Außerdem fehlen noch Taschen. Der Schnitt hat keine vorgesehen, aber ein Wintermantel ohne Taschen ist für mich unmöglich. Allerdings bin ich mir noch total unschlüssig, was für Taschen ich überhaupt haben will bzw. was passt gut zum Mantel. Ja,... und das Futter fehlt natürlich auch noch.

Wieder zurück zu den Farbrichtungen!...

 
Und dann auch in die Richtung der Hellblau-, Helltürkis-, Aqua-Töne.
 
Auf den beiden Fotos liegen meine beiden graue Stoffe (für die Basis-Garderobe) jeweils im Stapel unten, um zu verdeutlichen, dass beide Farbrichtungen gut zu dem dunklen Grau passen.

Alle Stoffe sind bereits gut abgelagert, den ich will ja auch meinen Vorrat abbauen.
 

Bei der Farbauswahl bin ich natürlich wieder nach Farbpass vorgegangen. Leider war es sehr schwierig, die Farben auf unterschiedlichen Materialien nach Sonnenuntergang halbwegs naturgetreu zu fotografieren. Egal ob mit Licht oder ohne, ob mit Blitz oder ohne- es wollte leider nicht 100%ig passen. Ich habe jetzt mal die Fotos rausgesucht, die noch am Besten sind.

Da die Stoffe ja nicht von heute auf morgen zu mir gewandert sind, sondern sich nach meiner Farb- und Typberatung im Frühjahr schon eine gewisse Farbtendenz mit dazugehörigen Nähprojekten und Stoffen in meinem Kopf festgesetzt hat, gibt es bereits auch schon die farblich dazu passenden Accessoires ;-).

 
So, ... soweit mein Plan.
In Kürze gibt es noch mehr Details, aber jetzt muss ich erst noch mein Kleid fertigmachen.

Kommentare:

  1. Ich liebe Deine Farben! Das ist genau mein Geschmack. Ich bin sehr gespannt, was Du daraus machst.

    Viele Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gaby,
      ja, ich habe gerade in Deinem Blog gesehen, dass unsere Auswahl der Farben fast gleich ist :-))).

      Liebe Grüsse von Sabine

      Löschen
  2. Grossartig ist Deine Auswahl. Sehr erfrischend. Ich bin sehr sehr gespannt auf das Endergebnis.

    Der Wintermantel ist total schön. Es ist ein richtiger Hingucker.

    Ich habe bis jetzt auch das gleich Problem: mein Plan ist nur auf dem Papier. Ich hoffe auch, dass ich diesmal durchhalte. :)

    Liebe Grüße und einen schönen Abend

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Rong,
      an diesem Mantel kannst Du übrigens sehr gut das Ärmelproblem erkennen, welches ich Dir damals geschildert hatte (Schulternaht gekürzt und die gekürzte Länge an der Armkugel wieder angefügt,... und der Ärmel knickt ab und es gibt leichte Falten, Armkugel zu kurz) ;-).
      Das ist auch der Grund, warum es immer noch als Ufo hier rumschwirrt.

      Liebe Grüsse von Sabine

      Löschen
    2. Ohja... Danke für den Hinweis. Jetzt sehe ich das Problem. Ich habe mich noch nicht getraut, die Schulternaht zu kürzen. :)

      Löschen
  3. Sehr schöne Farben , wie meine Farben.
    Ich bin gespannt , was Du daraus machst.

    Liebe Grüße von Susan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Susan,
      auch Dir vielen Dank für Deinen Kommentar, habe mich sehr über Dein Interesse an meinem SWAP gefreut.
      Habe schon auf Deinem Blog bemerkt, dass Du ähnliche Farben wie ich, bevorzugst.

      Liebe Grüsse von Sabine

      Löschen
  4. Das ist ein toller Plan und deine ausgesuchten Farben gefallen mir sehr gut. Ich überlege heute mal, ob ich es auch hinbekomme mitzumachen. Beim Mantel-Sew-Along mache ich ja auch schon mit. Aber ob ich bei so einem Swap durchhalten würde...?

    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tina,
      wie wäre es denn mit einem Mini-SWAP von vier Teilen?

      Liebe Grüße
      Immi

      Löschen
    2. Hallo Tina,
      vielen Dank für Deinen Kommentar!
      Der Vorschlag von Immi wäre doch eine Überlegung wert, oder?!
      Ich weiss auch noch nicht, ob ich durchhalte, aber ein Versuch ist es wert. Und wenn nicht, geht die Welt davon auch nicht unter ;-)!

      Liebe Grüsse von Sabine

      Löschen
  5. Deine Farbauswahl gefällt mir ausgesprochen gut und der Vogue-Mantel ist ein Traum.
    Würdest du mir bitte erklären, warum die Mantel-Ärmel abstehen? Ich habe das nicht so begriffen. Du hast die Schulter gekürzt und die Differenz an der Armkugel angefügt. Dann hätte doch der Ärmel eine Mehrlänge und dürfte - vor allem - nicht abstehen. Wo bitte ist mein Gedankenfehler?
    Ein SWAP hat mich immer schon interessiert. Gehöre leider nicht zu den Menschen, die konsequent einen Plan abarbeiten können. Dafür lasse ich mich viel zu schnell neu inspirieren. Kommt vielleicht auch daher, dass ich für ein genähtes Teil doppelt und dreimal so lange benötige wie der restliche Teil der Hobbyschneider. *grins*

    Liebe Grüsse
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Martina,
      Deine Gedanken sind schon richtig und das ist ja auch das Unerklärliche an diesem Problem.
      Aber ich tüftel noch daran und komme dem "warum?" hoffentlich noch auf die Spur!
      Ob ich beim Swap durchhalte, weiss ich auch noch nicht, gehöre ja auch nicht zu den schnellen Näherinnen. Wahrscheinlich ist der Stoffstapel auch erst im nächsten Winter komplett abgearbeitet. Aber es gab einen Plan ;-).... und die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.
      Liebe Grüsse von Sabine

      Löschen
  6. Dieser Post hat es in sich! Na ja.. du bist ja auch aus der Abteilung der Fortgeschrittenen. Allein die Stoffe und Accessoires die du hier präsentieren kannst sind so stimmig, wenn man den Blick nach links richtet in deine Blogleiste wo deine persönliche Farbpallette zu sehen ist, erst recht. Wenn du mich fragst dann kannst du bei diesem unserem SWAP Vorhaben gar nicht 'versagen'. Alles was du machst ist eh schon toll und aufeinander abgestimt. :)
    Ich freue mich echt, dass du dabei bist und ich freue mich auf deine Kollektion und darauf, mitzuverfolgen wie sie entsteht.

    Liebe Grüße
    Immi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Immi,
      Man, Du verstehst es aber, einem die Röte ins Gesicht zu treiben ;-). Vielen Dank für die Blumen!

      Liebe Grüsse von Sabine

      Löschen
  7. Ich finde das Projekt toll und deine Farb- und Stoffwahl erst!!! Jetzt bin ich total gespannt auf die Ergebnisse!
    Und bitte, bitte mach den herrlichen Mantel fertig - er sieht jetzt schon so toll aus, wird bestimmt ein Traum.
    Gutes Gelingen & liebe Grüße,
    Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bettina,
      VERSPROCHEN!!! Der Mantel wird für diesen Winter endlich mal fertiggenähnt (habe auch keine grosse Auswahl mehr an Wintermäntel im Schrank).

      Liebe Grüsse von Sabine

      Löschen
  8. Oh das wird klasse! Ich freue mich schon!!!
    Ida

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ida,
      ... und mich freut es, dass mein SWAP-Plan bei Euch auf so grosses Interesse stösst ;-))).

      Liebe Grüsse von Sabine

      Löschen
  9. Hallo Sabine,
    da hast Du Dir aber eine tolle Kollektion überlegt. Graukompatibel finde ich klasse, da ich auf der Arbeit auch gerne Grau-, Schwarz- oder Brauntöne mit knalligeren Farben aufpeppe. Mir gefallen die Beeren- wie auch die Aquatöne super. Ich sammle Stoff ja leidenschaftlich und schaffe es nie, alles zu vernähen... ich sollte mir ein Beispiel an Dir nehmen und mir auch Mal eine "Kollektion" überlegen! :)
    Ich bin schon sehr gespannt, was Du alles aus diesen Stoffen zauberst.
    Viel Spaß dabei und liebe Grüße,

    Teal

    http://seaofteal.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Teal,
    ich und ein Beispiel? Nicht wirklich, wenn Du mein Lager sehen könntest. Der Swap-Plan ist zum Teil auch ein verzweifelter Versuch, Herr der Lage zu werden ;-)
    Aber sich wirklich mal mit einer kompletten Kollektion zu beschäftigen macht Sinn und auch Spass und wir werden sehen, wie weit ich komme. Das erste SWAP-Teil ist gerade fertig geworden und mal sehen, wann ich zu Fotos komme.
    Vielen Dank für Deinen Kommentar, ich habe mich sehr darüber gefreut.

    Liebe Grüsse von Sabine

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!