Freitag, 9. Oktober 2015

So manche Blogger-Kollegin ist an Dreistigkeit kaum noch zu überbieten :-(!

Liebe Leserinnen und Leser,


vielen Dank für so manche besorgte Nachfrage per Mail!
Mir geht es gut! Ich habe zur Zeit nur viel um die Ohren, aber dass ist ja nichts Neues. Ein bisschen was genäht habe ich in den letzten Monaten schon, nur zum Bloggen hatte ich in letzter Zeit irgendwie keine Lust mehr und überlege und zweifle immer öfter, ob das Bloggen für mich persönlich noch der richtige Weg ist.
Ich habe auch lange überlegt, ob ich diesen Post überhaupt veröffentlichen soll. Aber,.... ich muss mir doch mal Luft machen, denn ich bin stinksauer, was sich manche Blogger-Kolleginnen rausnehmen. An boshafte Mails von so manch (wahrscheinlich neidischer) Bloggerin habe ich mich ja inzwischen gewöhnt, auf so etwas reagiere ich ja gar nicht erst. Ich lasse mich auch auf keine Provokation oder Diskussionen ein, ganz so, wie ich es auch im "echten Leben" handhabe. Als Sternzeichen "Waage" bin ich sehr harmonie-bedürftig und das ist auch gut so ;-). Rumgezicke und "Stuten-Bissigkeit" ist mir ein Greul.
Ich wurde schon des Öfteren gefragt, warum ich denn meine Blogliste aus der Sidebar gelöscht habe. Dies ist mit ein Grund! Keine Blogliste, keinen Ärger! Ausserdem wollte ich meinen Blog so übersichtlich und reduziert wie möglich halten. Aber auch das veranlasste eine Bloggerin, sich per Mail ihrem Ärger darüber Luft zu machen. Hallo, geht`s noch? Das ist mein Blog und hier bestimme ich, wie ich ihn gestalte. Meine Lieblingsblogs verfolge ich inzwischen lieber etwas anonymer per "bloglovin".
Wenn Ihr die Posts der letzten beiden Jahre mit früheren Post von mir vergleicht, wird vielleicht dem ein oder anderem treuen Leser aufgefallen sein, dass ich hier in meinem Blog kaum noch Näh-tipps gegeben habe. Denn auch dies sorgte bei einigen "selbst ernannten grossen Meisterinnen" oft für Zündstoff, weshalb man sich (natürlich wieder nur hinterhältig per Mail) darüber auslassen musste. Ihr seht, als Blogger hat man es wirklich nicht leicht ;-). Dabei ist es für mich wirklich nur ein Hobby!!! Ich verfolge in keinster Weise kommerzielle Ziele, mich interessiert auch keine tägliche Anzahl der Seitenaufrufe und ich muss auch nicht die meisten Follower haben. ich bin schon glücklich, wenn ich eine kleine Leserscharr mit meinen Sachen begeistern kann. Ich blogge ganz nach dem Motto: "Nicht die Quantität, sondern die Qualität macht`s.
Um so mehr ärgert es mich, wenn hier aus meinem Blog einfach Fotos entwendet und als die "Ihr-"igen ausgegeben werden! So musste ich gerade wieder auf einem anderen Nähblog ein Foto von meinem Nähzimmer entdecken, welches die besagte Bloggerin als "Ihre kleine Hobby-Ecke" ausgibt.
Ich hatte Euch ja hier in meinem Blog, nach unserem Umzug in die neue Wohnung, Fotos von meinem neuen Nähzimmer gezeigt. Dieser Fotos hat sich diese Person einfach ermächtigt.

Hier mal die beiden Fotos als Vergleich:

auf dem ersten Foto seht Ihr das Original von mir aus meinem Blog




und hier auf dem zweiten Foto ist das "geklaute Bild" aus Ihrem Blog.


Sie hat es lediglich gespiegelt und an der einen Seite noch ein klein wenig geschnitten. An Hand der schlechten Bildqualität und Veröffentlichung der beiden Fotos besteht wohl kein Zweifel!
Das ist doch wirklich der absolute Gipfel! 
Und dann erwähnt diese Bloggerin in Ihrem Impressum auch noch, dass keine Foto aus Ihrem Blog kopiert werden dürfen. Da ist man über so viel Unverschämtheit doch einfach nur noch sprachlos, oder?! 
Das Gleiche ist mir auch schon mal vor einiger Zeit mit einem von mir genähten Kleidungsstück so gegangen. Da vergeht einem doch wirklich die Lust aufs Bloggen!

Im Moment bin ich mir wirklich noch unschlüssig, was diesen Blog betrifft und ob ich weiter mache. Ich schwanke von Tag zu Tag hin und her. Viel Zeit zum Bloggen blieb mir in letzter Zeit ohnehin nicht, denn es war kein schöner Sommer für uns, der doch von schweren Krankheiten in engster Familie gekennzeichnet war und zum Teil auch noch ist. Das Nähen war so manches Mal mein einziger Ruhe-Anker und Ausgleich und das brauchte ich auch!

So, und das "etwas Luft machen" brauchte ich jetzt auch, denn manchmal ist das Mass einfach voll und immer nur Schweigen und Schlucken wird zur Last. Ich hoffe, Ihr könnt es nachvollziehen!

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende und seid lieb gegrüsst,
Eure Sabine



Kommentare:

  1. Hallo Sabine,

    ich verfolge gerne Deinen Blog, auch von anderen Näherinen und erfreue mich immer an den Sachen die gezeigt werden. Ärgere dich nicht über die andere. Ich sage mir immer, solches Individuum ist nicht wert um die Nerven zu strapazieren. C'est la vie, das verschwindet in absehbaren Zukunft in den Tiefen des Netzes.
    LG Theresa
    P.S. die verkehrte Maschinen sehen schon lustig aus...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, das ist mir in meiner Rage gar nicht aufgefallen! Sieht schon komisch aus, hihi!
      Danke für das Trösten!

      Liebe Grüsse von Sabine

      Löschen
  2. Dass man Nähmaschinen nicht einfach spiegeln kann, war auch mein erster Gedanke. Da muss die Not bei der Bloggerin schon groß gewesen sein ;-) ... Nicht ärgern, nur wundern!

    Bitte bleib uns erhalten, ich finde Deine Sachen und Deinen ganz eigenen, elegant-klassischen Stil sehr inspirierend.

    Gute Besserung den Kranken und viel Kraft Dir, mit all den Belastungen umzugehen!

    Viele Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ursula,
      vielen Dank!
      Wie gesagt, dass mit den Maschinen viel mir noch nicht einmal gleich auf. Ich wunderte mich nur über das Foto von meinem Nähzimmer auf Ihrem Blog und irgendwas war an dem Bild komisch und für mich ungewohnt, bis ich dann die "Spiegelung" bemerkte ;-).
      Liebe Grüsse von Sabine

      Löschen
  3. Hallo Sabine,
    mir geht es ähnlich wie Dir- das richtige Leben geht vor und Bloggen nur aus Liebe zum Hobby. Schlechte Erfahrungen musste ich zum Glück noch nicht machen. Ich würde es komplett ignorieren und keine Energie an solche Menschen verschwenden. Wie traurig muss ein Leben sein, wenn man sich am Eigentum anderer vergreift.
    Ich würde mich freuen, wenn Du weiterhin bloggst und uns Deinen Soemi-Stil zeigst.
    Ganz liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,
      auch Dir ganz lieben Dank!
      Ignorieren ist manchmal gar nicht so leicht ;-).

      Ganz liebe Grüsse von Sabine

      Löschen
  4. Hallo sonoemi,
    ich bin eine der stillen Leserin. Das ist wirklich schade, daß Du deine schöne und kreative Kreationen nicht mehr veröffentlichst. Ich habe viel von Dir gelernt und auch einige Anregungen für mich gefunden. Das ist sehr schade, wenn durch neidische und phantasielosen Gestalten solche schöne und wunderbare Blog eingestellt werde. Ich werde deine Nähtipps und schöne Reiseberichte sowie deine tolle Modelle sehr vermissen. Ich wünsche Dir eine gesunde und schöne Zeit .
    Liebe Grüße
    Rita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rita,
      vielen herzlichen Dank für Deine lieben Worte und Dein Feedback zu den Nähtipps u. Reiseberichten. Gerade was die Reiseberichte betrifft/ betraff, war ich mir sehr oft unsicher, ob dies überhaupt Jemanden auf einem Nähblog interessiert!
      Ich freue mich übrigens sehr über Dein "Outing" als stille Leserin und weiss das sehr zu schätzen!

      Liebe Grüsse von Sabine

      Löschen
  5. Ich finde es ehrlich gesagt unfassbar, mit welchem Mist Du Dich herumärgern musst. Ich wäre sowas von stinksauer! Leute und Sachen gibts...
    Ich hoffe, Du hast trotzdem auch viele schöne Blogmomente und hoffentlich kommt der Spaß wieder, wenn sich Deine private Situation hoffentlich beruhigt.
    LG Luzie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Luzie,
      zum Glück überwiegen die schönen und positiven Blogmomente stark und es haben sich durch den Blog ganz wunderbare Kontakte ergeben!!!
      Aber manchmal macht es dann einfach die Summe der Negativ-Erfahrungen, die das Fass zum Überlaufen bringt und man zweifelt stark an den Verstand dieser Menschen und unserer Gesellschaft. Man bekommt dann schnell den Eindruck, alle sind nur noch vom "Stamme "NIMM"!
      Vielen Dank!

      Liebe Grüsse von Sabine

      Löschen
  6. Unglaublich was ich hier lesen muß.
    Ich möchte dennoch gern ab und an bei dir zum Lesen kommen, bitte bleib.
    Herzlichst Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christine,
      vielen herzlichen Dank!
      Ich hoffe, es geht Dir gut!

      Liebe Grüsse von Sabine

      Löschen
  7. Hhmm - was soll ich sagen!

    Ich glaube grundsätzlich immer an das Gute im Menschen (na ja, fast immer) und habe mir bei den Bildern des Nähzimmers gedacht, vielleicht hat die Bloggerin aus Versehen falsche Bilder gepostet - falsche Taste gedrückt. Aber die Bilder zu bearbeiten und dann zu veröffentlichen ist kein Versehen, sondern ist gewollt.
    Mensch Sabine, sei stolz auf dein Nähreich, wenn es Anlass zum Kopieren ist. Nur wahre Meisterwerke werden kopiert! (Ja, so kann wahrscheinlich nur ein Außenstehender denken. Ich wäre auch stinksauer.)

    Deinen Missmut über die angeblich "richtige" Nähweise kann ich sehr gut nachvollziehen. Denn beim Schneidern gibt es viele Möglichkeiten, um zu einem ansehlichen Ergebnis zu kommen. Ich lasse mir alles sagen, lasse mich auch gern kritisieren - aber der TON muss stimmen. Ich habe ein großes Problem damit, wenn ich von oben herab behandelt werde. Dann fühle mich abgekanzelt sowie unwissend und das mag ich nicht.

    Ich kenne deinen Blog schon lange und habe deine Nähschritte aufgesogen wie ein nasser Schwamm. Darf ich hier schreiben, dass ich deine Nähtipps auch angewendet habe oder bin ich dann auch schon ein Dieb. *großes Grinsen*

    Du bist für mich eine große Inspiration und ich möchte weiterhin bei dir lesen.
    LG Martina

    PS: Zeitmäßig bekomme ich kein Bloggen, kein Nähen, kein Kommentieren und kein persönliches Treffen hin. Aber dir hier zu schreiben, war mir ungeheuer wichtig. Ich mag dich und deinen Blog und freue mich jedesmal, wenn ich etwas von dir lese.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Das weiss ich sehr zu schätzen ;-)!
      Seit Ihr jetzt schon im neuen Haus?
      LG von Sabine

      Löschen
    2. Zu 3/4 sind wir im neuen Haus, aber es liegt noch viel Arbeit vor uns. Ich "traue" mich gar nicht an die Nähmaschine zu setzen, denn es stehen noch so viele Kisten umher, die es auszupacken gilt.

      Bei deinem nächsten Besuch im Mitte Deutschland bist du sehr herzlich eingeladen. Ich habe doch endlich auch ein eigenes Nähreich, dass ich dir dann vorstellen möchte. *Ganz-Stolz-ich-bin!*

      LG Martina

      Löschen
  8. Ach Mensch, Sabine, das ist aber auch wirklich unglaublich und würde mich auch wahnsinnig ärgern.
    Und hinsichtlich der Nätipps sehe ich das so, wie Martina; es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, ans Ziel zu kommen; da gibt es für mich kein "falsch" .
    Trotzdem hoffe ich, bei dir auf dem Blog weiter lesen zu können; ich mag deinen Blog und deine Kleidungsstücke, die du hier vorstellst, sehr.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susanne,
      was die negativen Reaktionen (von einer ganz bestimmten Bloggerin) auf meine Nähtipps betrifft, kam es eher fast einem Verbot gleich (so war zumindest mein Empfinden über Ihre Reaktionen). Als wollte sie mir damit sagen: "hey, das "Privileg der Nähtipps geben" steht gefälligst nur mir zu, damit ich mich dann auf einen Sockel stellen kann und von allen Nähbloggern als die "Grosse Meisterin" angesehen werde". So zumindest klang Ihr Ton darauf. Traurig nur, dass solche Menschen sich nach aussen hin als die supernette und hilfsbereite Bloggerin geben und hinter der Fassade schaut es dann ganz anders aus und so ein Verhalten finde ich einfach nur widerlich!
      Vielen Dank für Deine lieben Worte!

      Liebe Grüsse von Sabine

      Löschen
  9. Liebe Sabine,
    solche Plagiate haben so manchem schon den Job als Minister/in gekostet. Rechtlich ist das kein Kinder-Murmelspiel.
    Mehr per Mail.
    Sei herzlichst gegrüßt von mir und lass dir bitte auf keinen Fall unser schönes Handwerk verdrießen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Leokadia,
      vielen herzlichen Dank!
      Ich antworte Dir per Mail ;-)!
      LG Sabine

      Löschen
  10. ich sitz hier grad am pc und wühl mich so durch meine mail-feeds, sehe deinen beitrag und überlege noch, ob ich jetzt herzlich lachen oder weinen soll.... ;)
    es stellt sich mir die frage: warum???? warum, zur hölle, macht man sowas? was ist denn der nutzen draus, ein fremdes nähzimmer als eigenes zu deklarieren und damit im netz auch noch hausieren zu gehen? ich versuche ja immer, mir komisches verhalten logisch zu erklären, aber da stoße ich an meine grenzen. mal ganz von dem wirklich lächerlichen versuch, eine nähmaschine zu spiegeln, abgesehen. :D :D
    ansonsten lass dich bitte nicht durch unnötige mails vom bloggen abhalten, es wäre mir schon ein verlust. ich seh das wie du, mein blog, mein wohnzimmer, meine regeln, basta! ich zwinge ja niemanden, bei mir zu lesen...
    ich hoffe, du stehst da drüber und machst nach deinen vorstellungen weiter,
    herzlichste grüße,
    molli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau das war auch mein Gedanke - was geht in einem Menschen vor, der sowas tut?
      Liebe Sabine, von jemand, der so verquer handelt, solltest Du Dich wirklich nicht ärgern lassen, das ist die (mir unbekannte) Person sicher nicht wert.

      Liebe Grüße, Frau Lotterfix

      Löschen
    2. @ MolliMops und Frau Lotterfix

      Ja, diese Frage stelle ich mir auch!
      Angeblich führt sie doch ein kleines Modelabel (falls das nicht auch gefaket ist) und um so etwas zu führen, muss man doch auch eine Nähecke mit Nähmaschinen besitzen! Ohne dies geht es doch nun mal nicht! Warum kann man dann nicht die eigenen Maschinen fotografieren und muss sich mit den Federn anderer schmücken? Ich verstehe so etwas echt nicht. Ausserdem hatte ich die Fotos von meinem Nähzimmer bereits ein Jahr zuvor in meinem Blog gestellt, da riskiert man doch auch das ein anderer Leser sich evtl. daran erinnern kann und das Ganze auffliegt. Ok.- ist ja in Ihrem Falle nicht passiert, Schwein gehabt und jetzt interessiert ihr alter Post eh keinen mehr ;-).
      Diese Person fällt wirklich in die Kategorie "Idioten im Netz"!
      Vielen Dank Euch beiden und liebe Grüsse,
      Sabine

      Löschen
    3. erst mal vielen dank für deinen lieben kommi bei mir. ich hab mir jetzt mal den spaß gemacht und die anderen fotos des beitrages gegoogelt, weil mir das keine ruhe lässt. das nächste bild mit dem stoffregal ist auch von einem anderen blog. das letzte mit dem taufkleid sogar aus einem shop..... vllt. solltet ihr euch zusammen tun?
      schau hier:
      http://addalittlepinkquilts.blogspot.de/2012/01/nahzimmer.html
      http://www.edelight.de/i/blumenmaedchen-kleid-von-freda
      beide mit früherem datum, waren also zuerst da....
      bin immer noch fassungslos.
      lg
      molli

      Löschen
    4. uaaahhh, kommando zurück, das ist ja ihr shop.... wer lesen kann, ist klar im vorteil. ich geh mich mal eine runde schämen. :(
      molli

      Löschen
    5. Vielen Dank für Deine Mühe! So etwas habe ich mir beim Betrachten der Fotos schon gedacht, denn Möbel und Hintergrund wirken von Farbe und Material sehr gestückelt ;-). Die genähte Kinderkleidung passt vom Stil her absolut nicht zu den Stoffen im weissen Regal.
      Ich habe mich aus Neugier natürlich auch ein wenig auf Ihrem Blog umgesehen. Der letzte Post ist vom Sommer, als gerade der G7-Gipfel in Elmau stattfand. In diesem Post berichtet sie, Obama wäre gerade mit seinem Heli nur 30m über Ihrem Dach vorbei geflogen und sie hätte mit Ihrem Handy (damit entschuldigt sie die schlechte Bildqualität) schnell ein Foto machen können, welches sie natürlich auf Ihrem Blog zeigt. Allein die Vorstellung, die Amis würden während eines solchen Anlasses nur 30m über den Dächern deutscher Wohnsiedlungen fliegen, liessen mich schon allein aus Sicherheitsgründen an Ihrer Aussage stark zweifeln. Wenn man sich das Foto des Heli genau betrachtet, kann der Winkel zu 30m Höhe schon gar nicht stimmen. Also habe ich mir mal den Spass erlaubt, nach diesem Foto zu googlen und was glaubst Du wo ich es gefunden habe? Es ist ein ganz offizielles Pressefoto, welches ich zum Beispiel bei "Bild.de" und bei "ruhrnachrichten" entdeckt habe ;-).
      Ich glaube wirklich, diese Dame ist eine ziemlich einsame und traurige Person. Kein normaler Mensch hat solche Lügengeschichten nötig.

      LG Sabine

      Löschen
    6. Wenigstens ein echtes eigenes Foto darf man ja wohl erwarten. Das weisse Regal mit den bunten Stoffen bleibt aber immer noch geklaut, oder ;-)?

      Löschen
    7. jep, bleibt es. obwohl, jetzt ja nicht mehr, jetzt ist ja der komplette blog weg. so ein mist aber auch, ich hätte den letzten post schon noch gern mitgekriegt, sie scheint sich ja irgendwie "gerechtfertigt" zu haben?

      Löschen
    8. Zu rechtfertigen? Schön wär`s! Mit Beleidigungen und noch viel haarsträubenderen Lügen hat sie auf diesen Post reagiert.

      Löschen
  11. Liebe Sabine,
    wie gemein! Hast du die Dame angeschrieben? Bislang hat sie das Bild offensichtlich nicht entfernt. Sollen wir einen kleinen Proteststurm in ihrem Blog entfachen?
    Bleib bitte Bloggerin. Ich mag deinen Blog sehr und wenn mal eine Zeitlang wenig neues zu sehen ist, so ist es auch recht. Der Alltag ist immer wichtiger. Auch bei mir ist das so und manchmal gibt es Zeiten mit wenig erfreulichem wie bei dir zur Zeit. Viel Kraft und bis bald. Schöner Gruß Mema

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mema,
      vielen herzlichen Dank für die aufmunternden Worte!
      Nein, angeschrieben habe ich sie noch nicht, werde dies aber in den nächsten Tagen noch tun (inklusive Link zu diesem Post) und dann hoffe ich darauf, dass diese Lügnerin wenigsten ein bisschen Schamgefühl besitzt und samt dessen in den Erdboden versinkt (ja, ich kann auch fies und setzte mich auf diese Art zur Wehr). Nur weil wir bloggen sind wir doch kein Selbstbedienungsladen! :-(
      Was mich aber am meisten wütend auf diese Person macht, ist Ihr Impressum ganz unten am Abschluss auf Ihrer Seite.
      Darin betont sie MEHRMALS (also das scheint Ihr wirklich, wirklich am Herzen zu liegen und wirklich wichtig zu sein), DASS KEINE FOTOS; TEXTE UND INHALTE AUS IHREM BLOG OHNE IHRE ERLAUBNIS VERWENDET WERDEN DÜRFEN!
      Da schlägt`s doch wirklich Dreizehn! Wer hat mich denn gefragt? Bilder zu klauen ist ja eine Sache, aber zu lügen und die Leser zu verarschen noch mal eine andere.
      Du merkst schon, ich gerate schon wieder in Rage ;-).
      Ich danke Dir ganz herzlich und habe mich sehr darüber gefreut, dass Du meinen Blog magst- dass baut auf :-)))!

      Liebe Grüsse von Sabine

      Löschen
    2. Liebe Sabine,
      du kennst doch sicher den Spruch: Was ich selber denk und tu das traue ich auch andern zu.
      Du bist Waage? Ja, das passt! :-)

      LIebe Grüße
      Immi

      Löschen
    3. Liebe Sabine,

      Ja, schreib' der Bloggerin eine sachliche, aber deutliche Mail! Ich hatte so einen Fall auch gerade erst, und mittlerweile denke ich da keine 5 Minuten mehr drüber nach - jemand, der in sein Impressum schreibt, das Urheberrecht an den Bildern zu haben und dass sie niemand ohne Erlaubnis verwenden dürfe, weiß, was er tut.
      Und lass' dich nicht ärgern. Ich hoffe du magst trotzdem noch ab und zu etwas Genähtes zeigen - auch wenn ich es gut verstehen kann, wenn du jetzt wenig Lust dazu hast. Alles Gute für deine Familie!

      Löschen
    4. @ Immi und Lucy

      Wie wahr! Da fällt mir auch gleich noch ein weiterer passender Spruch ein: Wer einmal lügt, den glaubt man nicht und wenn er auch die Wahrheit spricht ;-).
      Ich werde auf jeden Fall die Dame in Ihre Schranken weisen, denn so geht`s ja nicht!

      Liebe Grüsse Euch beiden,
      Sabine

      Löschen
  12. Unfassbar, mehr fällt mir nicht dazu ein. Ich bin wirklich sprachlos. Mir sind ja schon ähnliche Sachen passiert mit meinem Konterfei in irgendwelchen dubiosen Singleplatformen als Profilbild. Ich würde sie auffordern, das Bild sofort zu löschen, ansonsten gibt es eine Anzeige, das handhabe ich genauso.
    Aber bitte blogge weiter, immer wenn Du Lust und Zeit hast, mir würde sonst etwas fehlen !!! Ich habe ja auch nicht mehr viel Zeit zum Bloggen und über den Sinn eines Blogs viel nachgedacht, aber ich merke, das ich ihn für mich selber viel nutze und in alten Posts nachsehe, was ich zu dem einen oder anderen Teil geschrieben habe...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Eva,
      das mit den dubiosen Singleplattformen habe ich schon des Öfteren von anderen Bloggern gehört und manchmal, wenn ich aus unerklärlichen Gründen plötzlich einen sehr hohen Zugriff aus ziemlich exotischen Ländern auf meinen Blog bemerke, beschleicht mich auch immer ein ganz ungutes Gefühl.
      Aber was wäre die Alternative? Fotos ohne Kopf oder mit Wasserzeichen und Signaturen zerstörte Bilder finde ich nun auch nicht gerade der Brüller. Ich denke, mit Bilderklau werden wir uns in Zukunft noch viel öfter und schlimmer rumschlagen müssen. Nur schade, dass man als Privatperson (der dadurch kein wirtschaftlicher Schaden entstanden ist) nicht die gleichen Rechte und Möglichkeiten hat, wie es z.B. die grossen Unternehmen. Dann würde wahrscheinlich mancher Dieb vor den hohen Schadensersatzforderungen zurückschrecken. Aber immerhin gilt auch für uns das Urheberrecht.
      Für mich hat der Blog bisher oft viel Motivation gebracht, z.B. ein angefangenes Projekt bis zum Schluss durchzuziehen und wenn ein Schnitt mal nicht geklappt hat, dann nach einer doch noch tragbaren Lösung zu suchen. Denn früher hatte ich deutlich mehr UFO`s. Mit Blog fühle ich ein bisschen mehr Druck! Manchmal empfinde ich das als positiv, manchmal aber auch sehr negativ. Daher mein ständiges hin und her schwanken.
      Vielen Dank für Deine Zeilen und liebe Grüsse,
      Sabine

      Löschen
    2. Ich werde weiter mit Bild bloggen und mache mir nicht weiter grosse Gedanken dazu, dazu habe ich gar keine Zeit. Von irgendwelchen blöden Emails bin ich allerdings bis jetzt auch verschont worden, bin wohl zu speziell ;-) Was mich jetzt allerdings richtig ärgert, ist der aktuelle Post der Dame ... hast Du den schon gesehen ? Dreister geht es kaum, die lügt ohne rot zu werden !!! Ich weiss, was ich und wohl die anderen vorhin bei ihr in dem Post gelesen habe. Oh, ich sehe gerade, das sie ihren Blog gelöscht hat ...

      Löschen
    3. Gott sei Dank!!! Es ist vollbracht!!!!
      Konnte ihn grade noch lesen und hatte schnell einen Link dazu im neuen Post dazu untergebracht. Das war wohl der Grund, warum sie ihn nun endlich komplett gelöscht hat.
      Klar kann man, nachdem man den betreffenden Post gelöscht hat, hinterher viel behaupten und andere schlecht machen. Aber zum Glück hatten die meisten von Euch ja den Original- Beitrag gelesen. Das war auch der Grund, weshalb ich diese Person nicht gleich anschreiben wollte. Irgendwie hatte ich sie nämlich genauso eingeschätzt: wenig bis gar nicht einsichtig und lügen bis der Arzt kommt.

      Löschen
    4. Jetzt können wir uns wieder den schönen Dingen widmen ... den ungezählten Nähprojekten in unseren Köpfen ;-) Mich würde allerdings noch interessieren, wie Du das überhaupt mitbekommen hast, war ja ein alter Post von 2012 ...

      Löschen
    5. Das war reiner Zufall und ich wünschte, mir wäre es schon früher aufgefallen. Ich schaue ja gerne in die Nähzimmer anderer Leute und finde das immer sehr inspirierend. Aus diesem Grund hatte ich in der Google-Suche mal "Nähzimmer" eingegeben und auf "Bilder im Web" geklickt und nach wenigen Fotos erschien schon das besagte Bild. Irgendwie war mein erster Eindruck komisch, ich erkannte sofort meine Vorhänge, meinen Zuschneide-Tisch, aber vor allem meine Lampen. Die gibt es nämlich nicht im Einzelhandel zu kaufen. Die waren ein Geschenk vom früheren Arbeitgeber meines Mannes und sind eigentlich für grosse Büroräume geeignet. Ich erkannte also meine Gegenstände aus meinem Nähzimmer, aber es sah so anders aus. Ich brauchte `ne Minute um zu realisieren, dass das Ganze spiegelverkehrt war und mir deshalb so ungewohnt komisch vorkam. Naja, und wenn Du ja bei der Google-Suche mit der Maus über das Bild fährst, wird ja automatisch der Link zur betreffenden Seite, auf der man das Foto findet, angezeigt. Das war aber dann nicht mein Sonoemi-Blog, den ich als Linkhinweis las, sondern der Blogname dieser Dame. Da er mir völlig unbekannt war, dachte ich, klickste mal an und schaust nach. Tja, und musste dann völlig entsetzt und wütend lesen, dass sie in diesem (meinen) Nähzimmer sooo viele schöne kreative Stunden verbringt ;-).

      Löschen
  13. Liebe Sabine,
    ich habe deinen Post bereits vor ein paar Tagen gelesen und konnte es gar nicht fassen.
    Wie DUMM ist das denn?
    Bitte lass dir von solchen Menschen nicht die Freude am Bloggen trüben!
    Es ist ganz allein deine Entscheidung, wie du deinen Blog gestaltest.
    Ich folge Blogs, die mir gefallen, von denen ich mich inspiriert fühle und nicht mit der Bedingung, dass man mich verlinkt.
    Wenn das erfolgt, weil sich jemand über einen Artikel freut oder was auch immer, ist das toll, aber eben keine Bedingung.
    Was wir tun können, ist die Augen auf halten und uns gegenseitig mitteilen, wenn es solche Auffälligkeiten gibt, damit man solchen Leuten die Grenzen aufzeigen kann. Das ist schließlich Betrug!
    Also, bitte bleib dabei liebe Sabine!
    Herzliche Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Heike, dass ist auch genau der Grund, warum ich mich für eine Veröffentlichung entschieden habe. Aber diese Leute werden leider immer so weiter machen, was ja auch ihr aktuellster Post mal wieder beweisst.
      Danke für Deine Zeilen und liebe Grüsse
      von Sabine

      Löschen
  14. Liebe Sabine,
    schön wieder von Dir zu hören, schade, dass es so ein Ärgernis ist.
    Wir beide wissen, es gibt unzählige "Blender" User, die im Blog schöne, heile Welt und beste Freude vorgaukeln, aber hinter dem öffentlichen Teil gibt es Psychoterror. Es ist so grauenvoll.

    Ich finde es total RICHTIG, dass Du hier in Deinem wunderbarem Blog mal auf so etwas Aufmerksam machst.
    Es sagt sich leicht "lass Dich nicht davon ärgern" wenn es einen selbst nicht trifft. Denn es ist eine sehr fiese Art.

    Bitte liebe Sabine - BLEIB - aber ich kann Dein derzeitiges Gefühl sehr nachvollziehen, da ich selbst so hin und her schwanke. Wenn Du eine Lösung gefunden hast, wäre ich gern ein Teil davon. Denn ich liebe Dein Stil, Deine Berichte und Deine - eigentlich sehr ausgeglichene und ruhige Art. In der Näh-Blog-Welt würdest Du fehlen.

    Sende Dir ganz viel Kraft & wünsche Dir ein schönen Sonntagabend.
    Fühl Dich gedrückt, Anita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anita,
      danke Dir für Deine "Rückendeckung".
      Dann hältst Du mich also nicht- Achtung O-Ton dieser Bloggerin- für eine stutenbissige und frustrierte Hausmutti ;-).
      Ich wäre , glaube ich, gerne mal Hausmutti, dann hätte ich endlich mal genug Zeit zum Nähen. Aber so muss ich leider meinem Vollzeit-Job nachgehen und kann leider nicht die ständigen Bilder-Diebe "belästigen" ;-).

      Zum Glück kennen wir beide diese Art von Pappenheimer.

      Ganz liebe Grüsse von Sabine

      Löschen
    2. Rückendeckung - offenes Ohr - Hilfe - für Dich immer meine liebe Sabine!!!
      So etwas geht unter die Haut und es war total richtig für Klarheit zu sorgen und Dir "Luft" zu machen.
      Leider habe ich nicht alles mit bekommen, aber das Top echt alles. Zum Glück ist es - hoffentlich für alle Ewigkeiten - beendet von dieser einer. Die anderen sollen hoffentlich gewarnt sein.
      Jetzt geh mal wieder Deinen "Mausmutti-Tätigkeiten nach ;)
      Ganz liebe Grüße <3 Anita
      PS. Hätte gern Dir eine private & persönliche Mail geschrieben, nach einem Virus-Befall auf meine Rechner - habe ich leider Deine Mailadresse noch nicht (wieder) gefunden.

      Löschen
    3. Einfach nur ganz oben rechts, neben dem Profil-Bild auf "sonoemi" klicken, dort findest Du sie ;-).

      Löschen
  15. Liebe Sabine,
    ich bin sprachlos bei soviel Dreistigkeit! Die Seite hat sie rausgenommen. Gut so!
    Was geht in solchen Menschen vor? Geltungsbedürfnis? Psychische Erkrankung? Oder alles zusammen? Das ist und wird ein Rätsel bleiben. Ich würde trotzdem eine Mail schreiben, damit die Frau merkt, dass sie aufgeflogen ist.
    Und dann hake diese blöde Sache ab - so gut es geht. Das ist viel zu viel Energieverschwendung für etwas unsinniges. Das Leben ist zu kurz für unnötige Ärgernisse.

    Eine große Bitte habe ich zum Schluss: bitte blogge weiterhin. Dein Blog war einer der ersten Nähblogs, die ich für mein Hobby
    entdeckt habe. Von Anfang an habe ich deine Posts mit Leidenschaft gelesen. Erst als stille Leserin, dann selbst als Bloggerin.
    Die Tipps und Beschreibungen habe ich "verschlungen". Gerne auch kommentiert ( das ist das Salz in der Suppe eines Bloggers, oder?) Es wäre ZU SCHADE wenn du aufhörst!

    Für deine persönliche Situation wünsche ich dir ganz viel Kraft und Zuversicht. Sei lieb gegrüßt!
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah, dann konntest Du es wohl nicht mehr lesen. Sie hat jetzt ganz schnell diese betreffende Seite gelöscht und behauptet nun, ich wäre zu doof zum Lesen gewesen. Sie hätte nicht IHR Nähzimmer beschrieben, sondern wie sie sich ein perfektes Nähzimmer vorstellt. Dabei schrieb sie, auf englisch genauso wie auf deutsch, "das wäre ihre kleine kreative Nähecke, in der sie viele Stunden für Ihr kleines Modelabel näht." Boah, Du glaubst gar nicht, wie sauer ich jetzt bin und Ihr aktuellster Post macht das Ganze Ausmass Ihrer Lügen nochmal so richtig deutlich. Ich glaube, die hat sich damit noch viel mehr in die Nesseln gesetzt.
      Liebe Astrid, Deine letzten Zeilen zu meinem Blog haben mich besonders erfreut. Das tut richtig gut, wenn man sich sonst mit diesen Leuten "rumschlagen" muss. Ich danke Dir herzlichst und liebe Grüsse,
      Sabine

      Löschen
  16. Liebe Sabine,
    nun hab ich das alles gelesen und gesehen. Ich kann mir vorstellen, WIE sauer du bist.da ich ein emotionaler mensch bin, weiß ich ,wie ich mich in so einer situation fühlen würde
    Ich finde aber so eine öffentliche Bloßstellung ist genau richtig. mehr braucht man eigentlich nicht.
    man kriegt das,was man verdient.und ich glaube, sie hat jetzt auch genug gekriegt:-)
    ärgere dich bitte nicht mehr weiter, diese person verdient nicht mal eine sekunde,die du mit dem ärger verbringen würdest.
    liebe grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke, jeden den es betrifft, reagiert da sehr emotional. Aber Lügner und Blender sind für mich wie ein rotes Tuch, da bin ich sehr empfindlich! Alles konntest Du leider nicht mehr lesen, denn Ihr letzter Post war dann noch die absolute Krönung und hat das wahre Gesicht und den schlechten Charakter gezeigt ;-).
      Wenn man sich im Netz die Erfahrungsberichte anderer Betroffener durchliest, erfährt man, dass bei den meisten Betrügern nur die "Anwendung der Brechstange" hilft und fast immer sind diese Personen absolut uneinsichtig und reagieren in etwa so, wie es diese Bloggerin getan hat. Für mein Rechtsempfinden ist das auch gar keine öffentliche Blossstellung, sondern eine Richtigstellung der Tatsachen! Wer lügt und betrügt, der muss auch die Konsequenzen tragen- wurde mir als kleines Kind schon immer gesagt ;-).

      LG Sabine

      Löschen
  17. It is always a placer reading you; I m one of those silent readers too, please don t leave us!
    Regards,
    Gisela

    AntwortenLöschen
  18. Oh Mann, Hallo Sabine, sehr erschreckend, was ich hier zu lesen bekomme. Bitte nicht den Blog einstellen, ich hab es einmal getan und es auch bereut. Nun blogge ich auch wieder. Ich würde dich vermissen, auch wenn ich nicht alles kommentiere, es ist leider immer zuwenig Zeit da, um die Blogposts von allen Liebliingsbloggern zu verfolgen. Tja, die anonyme Internetwelt ist leider auch Nährboden für viele Profilneurotiker, die sich hier Bestätigung für etwas suchen, was sie "in echt" nicht bieten können. Ich hoffe, du kannst einmal über diese üble Geschichte lachen und uns weiter mit deinen tollen Näharbeiten erfreuen. Heute hatte ich z. B. dein Cape an, welches du mir abgetreten hattest. Ich liebe es! Gruß Philo

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Sabine,
    ich wünsche Dir und deiner Familie viel Kraft. Ich weiß, wie schwer es ist, mit einer nicht faßbaren Krankheit umgehen zu müssen (mein Vater).
    Laß deinen Blog ruhen und irgendwann kommt vielleicht auch mal die Lust aufs Bloggen wieder . Ich persönlich würde Dich hier sehr vermissen, denn ich lese gerne bei Dir, wenngleich ich auch nicht immer kommentiere.
    Ich drück Dich mal "virtuell" ,
    Liebe Grüße
    Susan

    AntwortenLöschen
  20. Hallo, Sabine!
    Ich habe keinen eigenen Blog, verfolge aber einige Blogs die ich sehr mag!
    Deiner gehört dazu!!! Bin doch ziemlich geschockt was so in den Bloggerkreisen passiert!
    Seit es diese Blogs gibt, bin ich wieder motiviert worden. Niemand ist es wert, dass man sich länger als
    2 Tage über ihn ärgert!An den vielen Kommentaren sehe ich, dass es mehr Menschen gibt die deinen Blog mögen,
    als umgekehrt!
    Auf meinem Kalender steht heute morgen ein Spruch von Astrid Lindgren:
    Lass dich nicht unterkriegen,
    sei frech und wild und WUNDERBAR!
    Passt irgendwie oder?
    Liebe Grüsse
    Sina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sina,
      ja, dass passt sehr gut ;-)! Ein schöner Spruch!
      Vielen Dank auch dafür, dass Du meinen Blog magst! Das hat mich ganz besonders gefreut!
      Liebe Grüsse von Sabine

      Löschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!