Sonntag, 18. August 2013

Leinenkleid in Knallpink! (Burda 132-4/2011)

Da die Farbe alleine schon so nach Aufmerksamkeit schreit, wollte ich einen schlichten Schnitt für dieses Leinenkleid. Das Rennen hat der Schnitt aus der Burdastyle Nr. 132-4/2011 (Ihr müsst beim Link folgend bis zum 4.Bild weiterblättern, Direktlink war leider nicht möglich) gemacht.
 
Er ist schön schlicht und puristisch, so wie ich es gerne mag.
 
 
Und das Beste,... das Kleid hat Eingriffstaschen- äusserst praktisch.
Hier die technische Zeichnung vom Schnitt:

 
 
Mal abgesehen von den letzten Jerseykleidern habe ich endlich mal wieder ein Kleid mit ausgestelltem Rockteil gewählt. In der Regel neige ich ja eher zu gerade geschnittenen Kleidern und Röcke.

 
Aber ich finde das Ausgestellte an mir auch nicht schlecht.
 
Ich bin ja eigentlich kein Freund von Nahttaschen, da habe ich meistens unschöne Erfahrungen gemacht. Irgendwie springen die oft auf oder sie klaffen so, dass meist ein unvorteilhafter Eindruck entsteht. Doch bei diesem Kleid sind sie wirklich in Ordnung, da klafft diesmal nichts ;-). 


 
Was die Passform betrifft, ist das Kleid noch leicht verbesserungswürdig.
Zum Einen sind die Armausschnitte recht eckig geformt, dass würde ich beim nächsten Kleid etwas harmonischer abrunden.
Hinten finde ich den Armausschnitt ein wenig zu weit, aber bei einer abgerundeteren Variante ist das damit auch beseitigt.


Eine weitere Passformänderung muss ich beim nächsten Mal an der Brustabnähern vornehmen. Vorm Spiegel ist mir das gar nicht so aufgefallen, aber beim Betrachten dieser Fotos sah ich es dann.
Und zwar,.... wenn man das folgende Foto anschaut bildet sich eine leichte Schrägfalte von Brustmitte zu den Eingriffstaschen hin.


Hier ist es noch deutlicher zu erkennen:

Die Falte sieht man natürlich noch deutlicher, wenn ich die Hände in den Taschen habe, weil man da automatisch das Ganze noch ein wenig runterzieht. Da hat es gut 1cm Stoff zu viel, den ich noch mit in den Abnäher mit reinnehmen kann. Aber dafür, dass ich kein Probemodell vorher gemacht, sondern aus Zeitmangel einfach drauflos genäht habe, kann ich doch ganz gut damit leben.

Sonstige Änderungen: Die vordere Rundung am Halsausschnitt 1cm tiefer gezogen, den Schlitz am Ausschnitt um 2cm verkürzt und ein wenig V-förmiger ausgestellt, denn eigentlich verlaufen beide Kanten ganz gerade.
Der Stoff ist ein Stretch-Leinen und war leider nur noch als Rest von 1,50cm zu bekommen. Das hat natürlich nicht mehr für die Belege gereicht. Deshalb habe ich jeweils die beiden mittleren Vorder- und Rückenteile mit einem geblümten Baumwoll-Rest gedoppelt. So konnte ich den Halsausschnitt sauber verstürzen und anschliessend die Armausschnitte mit Satineinfassband versäubern.


Der geblümte Baumwollstoff kam auch nochmal bei den Taschenbeuteln zum Einsatz.

 
Fazit: Ein sehr schöner Schnitt, der auch nochmal in einem eleganteren Stoff zum Einsatz kommen wird!

Kommentare:

  1. Sieht super aus, und die Farbe steht dir ausgezeichnet!
    LG Regina

    AntwortenLöschen
  2. Super Kleid, steht dir. Die Farbe hab ich auch noch im Schrank, mal kucken.

    LG

    AntwortenLöschen
  3. Ein wunderbares Kleid, ganz nach meinem Geschmack. Mir gefällt die Farbe und der schlichte Schnitt. Ein perfektes leichtes Sommerkleid. Liebe Sabine, pink steht dir hervorragend.
    LG Cla

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ein ganz tolles Kleid, genau mein Stil.
    Und dann noch pinkfarbene Schuhe, super!
    Liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  5. Dieses Kleid ist wirklich sehr schön geworden und ich finde es um Klassen besser (und optisch um zwei Größen kleiner - wenn ich das einmal so ehrlich sagen darf) als das zuvor vorgestellte. Ich finde, man sieht hier sehr schön, wie unterschiedlich einfarbige und groß gemusterte Stoffe wirken können. Mir ist übrigens aufgefallen, das Marion vom Blog "KunstundKleider" dieses Kleid kürzlich ebenfalls genäht hat.
    LG
    Siebensachen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Natürlich darfst Du ehrlich sein! Ich sehe es auch ganz genauso! Ich weiss, dass dünne Seide nicht MEIN Stoff ist, aber manchmal wird man von schönen Stoffen geradezu "verführt" ;-).
      LG von Sabine

      Löschen
  6. Great details, very surprising. Very nice.

    AntwortenLöschen
  7. This is the perfect summer dress and such a wonderful color for you!

    AntwortenLöschen
  8. Wundervoll! Genau die richtige Farbe für diesen schlichten und doch eindrucksvollen Schnitt! Dass die Nahttaschen sehr oft unschön aufspringen, habe ich bei mir auch schon oft beobachten müssen. Ich dachte mir, dass das evtl. daran liegt, dass sie häufig seitlich gesetzt sind und somit an einer der breitesten Stellen des weiblichen Körpers liegen. Das ist ja bei diesem Kleid nicht der Fall.
    Sehr hübsch auch das "Innenleben"!
    Christel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christel,
      ja, ich denke, da hast Du ganz recht. Meine bisherigen Nahttaschen sassen immer in der Seitennaht ;-).
      Vielen Dank!
      LG von Sabine

      Löschen
  9. Liebe Sabine

    Diese Farbe steht dir ausgezeichnet. Du siehst drin so schön aus. Pink, Grau... wunderschöne Farben an Dir.
    Diesen Schnitt habe ich in den letzten Tagen angeschaut. Ich wollte den Oberteil für ein Jerseykleid übernehmen. Vielen lieben Dank für den Erfahrungsbericht.

    AntwortenLöschen
  10. Ein wirklich tolles Kleid! Die Farbe und die Innenverarbeitung gefallen mir richtig gut) Sabine, du siehst sehr schön aus in diesem Kleid! LG

    AntwortenLöschen
  11. Das Kleid steht dir ausgezeichnet!
    Bitte erkläre mir noch einmal, wie du die Schrägfalten eliminieren möchtest. Lässt du die Falten in dem Brustabnäher verschwinden?

    LG Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Martina,
      ja, genau! Es ist ja nicht viel, vielleicht 1cm und der kann locker noch mit in den Abnäher hinein.
      Liebe Grüsse von Sabine

      Löschen
  12. Schick schauts aus! Die schrägen Zugfalten bilden sich doch nur, wenn Du die Hände in den Taschen hast, auf den vorherigen Bildern ist davon fast nichts zu sehen. Ich hab nur insgesamt den Eindruck, das Kleid könnte ruhig etwas enger sitzen und die Taille etwas höher.
    Die Innenverarbeitung ist einfach perfekt. Ich wünschte, ich würde auch mal so ordentlich arbeite.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elke,
      oh nein, enger soll es auf keinen Fall! Ich wollte einen etwas legereren Sitz des Kleides. Ich trage Gr.46, mache ich das Kleid zu figurbetont, tritt meine Problemzone Bauch in den Vordergrund und dann sehe ich auch optisch wie mindestens eine Gr.46 aus ;-).
      Aber bei der Taillenhöhe gebe ich Dir recht! Hinten könnte es noch 1-2cm höher, aber vorne hatte ich fast schon 1-2cm zu wenig.
      Vielen Dank und liebe Grüsse
      von Sabine

      Löschen
  13. Liebe Sabine,
    ich bin begeistert. Das Kleid ist - wie alle deine Sachen - perfekt verarbeitet und eine Augenweide! Auf burdastyle.de erscheint es mir in dem tristen Mauve nicht halb so schön. Pink steht dir ausgezeichnet, die passenden Slingpumps komplettieren den Look. Werde sofort nach der Arbeit in dem genannten Heft nach dem Schnitt sehen.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Sabine,
    Das Kled ist wirklich toll, und steht dir ausgezeichnet! Bitte mehr davon!

    AntwortenLöschen
  15. Die Farbe ist für dich geschaffen worden. Toll! Ein A-Form ist immer schick und man kann sich gut darin bewegen. Die Falten kann man sicher über den Brustabnäher korrigieren. Der Futterstoff ist richtig nett. Es ist doch auch schön, wenn das Kleid auf dem Bügel hängt und Blumen blitzen. Wunderschönes Kleid für jeden Zweck. Wie immer bei dir: 1A.
    LG Amelie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Amelie,
      vielen Dank!
      Ich erfreue mich auch immer an so schönen Details! Auch wenn es ja "nur" im Schrank hängt, es fühlt sich trotzdem schön an!
      LG von Sabine

      Löschen
  16. Liebe Sabine, ich kann mich nur dazu anschließen zu anderen lieben Kommentaren, die schon vor mir geschrieben worden. Tolle Farbe die zur deinem Blonden-Typ sehr gut passt, und natürlich die passende schöne Schuhe nicht zu übersehen. Der Schnitt ist einfach aber durch die kräftige Farbe einfach sehr gut aussieht, habe mir auch diesen Schnitt schon lange vorbemerkt, nur konnte nicht für die Farbe entscheiden, aber nach dem ich bei dir gesehen habe, dass diese Schnitt auch sehr schön in kräftigen Farben ausschaut, werde ich mich auf die Stoff-Suche begeben. Liebe Sabine, danke dir für deine Version : ))

    ganz liebe Grüße, Julia

    AntwortenLöschen
  17. Einfach wunderschön - tolle Farbe, schöner Schnitt und sehr sorgfältig verarbeitet! Das würde ich am liebsten direkt aus deinem Kleiderschrank entführen... Das Blumeninnenleben gefällt mir auch sehr gut.
    LG, Berry (ich entdecke deine Beiträge immer erst spät, irgendwie möchte die mein Reader nicht sofort anzeigen?)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Berry,
      vielen Dank! Das freut mich!
      Hmm, liegt vielleicht an "blogspot"? In letzter Zeit ist meine Blogliste mit der Aktualisierung auch oft Stunden hinterher.
      LG von Sabine

      Löschen
  18. Wow, diese Farbe steht Dir ausgezeichnet gut. Der Schnitt des Kleides auch und mit den passenden Schuhen ist es ein schöner zeitloser aber nicht langweiliger Look, genau mein Geschmack.
    Die Falten wären mir nicht aufgefallen, aber ich kann Dich verstehen, ich bin genau so kritisch, lass einfach die Hände aus den Taschen ;-)
    LG, Anita

    AntwortenLöschen
  19. Das ist meine Gutelaunefarbe, steht mir leider nicht halb so gut wie Dir :-) ! Knallfarbe, uni und der schlichte Schnitt ergänzen sich super. Sehr gelungen! Liebe Grüße von Uta

    AntwortenLöschen
  20. @ all

    Vielen herzlichen Dank für alle Eure lieben Zeilen! Ich freue mich jedes Mal riesig darüber!

    Seid herzlichst gegrüsst,
    Eure Sabine

    AntwortenLöschen
  21. Das Kleid ist richtig, richtig toll geworden. Die Farbe ist spitze und steht dir ganz ausgezeichnet und der schlichte Schnitt setzt die Farbe perfekt in Szene. Einfach nur toll.

    LG, Sena

    AntwortenLöschen
  22. Hach das Lederkleid aus der Burda, gefällt mir auch schon lange! ;-)
    Sehr schön geworden Deine Version, die Details mit dem Blumenstoff gefallen mir sehr gut und auch die Einfassung mit Schrägband an den Armausschnitten finde ich eine gute Idee, werde ich mir auf alle Fälle merken. Schön auch zu lesen, dass die Taschen nicht unschön aufklaffen.

    Liebe Grüße
    Rock Gerda

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!