Dienstag, 12. Januar 2010

Nachtrag: Stricktuch

So, ein Foto vom Stricktuch (ein Weihnachtsgeschenk für meine Mama) bin ich Euch ja noch schuldig gewesen.
 
Dieses Mal habe ich den gehäkelten Abschlussrand weggelassen, sonst hätte ich es nicht mehr rechtzeitig fertig bekommen. Aber das tut dem Tuch keinen Abbruch, wie ich finde.
 
Damit das Tuch etwas kleiner als mein Lilafarbenes wird, wurde hier die Strickschrift II nur 3mal wiederholt. Ich finde es trotzdem noch groß genug und meine Mama ist ja auch eine eher kleine Person.
 

 
Hier auf diesem Foto, habe ich mal versucht, für Euch den Lurexschimmer etwas einzufangen, weil es auf den anderen Fotos gar nicht erkennbar ist.

So, der Paspelrock ist fertig und am Oberteil müssen nur noch die Ärmel eingesetzt und gesäumt werden. Das will ich heute noch schaffen, denn am Donnerstag muss ich meine Maschine zum Doktor bringen. Die lange Pause zwischen den Jahren hat ihr wohl nicht gut getan. Immer, wenn ich den elektronisch gesteuerten Kniehebel betätige, streikt das Füsschen und die Maschine gibt ganz schreckliche Geräusche von sich. Da bekommt man eine richtige Gänsehaut, wenn man das hört. Aber wenigstens habe ich nochmal Glück im Unglück, denn nächsten Monat läuft die Garantie aus. Da war mein Maschinchen ja Mal gnädig mit meinem Geldbeutel. Hoffentlich dauert die Reparatur nicht so lange, sonst kriege ich noch Entzugserscheinungen. Das gerade jetzt, bei den vielen Ideen in meinem Kopf, die nur auf Umsetzung warten.
Posted by Picasa

Kommentare:

  1. Wow!!!! Respekt, das sieht toll aus!!!!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sabine,
    Also mit Lacewolle gefällt mir das Tuch noch viel besser, es ist so zart, wie eine Wolke, du hattest ja mal geschrieben, was es für Wolle war. Hoffentlich finde ich das.Ich mag diese Tücher, ohne die störende Mittelnaht und Blattmuster ist immer toll und Abhäkeln mag ich eigentlich auch weniger.
    Irgendwie vermischt man da immer zwei Techniken.
    Also ich bin begeistert und gespannt auf deinen Paspelrock.
    Toi, toi, toi für dein Maschinechen.
    Liefs Anett

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sabine,

    also Dein Tuch ist so was von schön, da fehlen mir glatt die Worte. Wenn ich solch schöne Sachen sehe, vergesse ich immer zu atmen. Beim Anblick dieses zarten "Hauchs von Nichts" war es dann wieder soweit.
    Toll, toll, toll!!!
    Das mit Deinem Maschinchen tut mir ganz leid. Ich weiß, wie schlimm das ist, wenn etwas nicht funktioniert. Dann werde ich immer ganz nervös und unleidlich. Ich drücke die Daumen, dass der Fehler ganz schnell behoben werden kann.

    Liebe Grüße von Elvira

    AntwortenLöschen
  4. oh my gosh, your mom is very lucky/1 That scarf is beyond beautiful!

    AntwortenLöschen
  5. That is so beautiful. I love knitted lace and should learn to knit so I could make such beautiful things!

    AntwortenLöschen
  6. Beautiful!! I'm sure your mom will love it!

    AntwortenLöschen
  7. Eine wunderschöne und sehr professionelle Arbeit!

    AntwortenLöschen
  8. This is so beautiful. You are very talented and your mom is very lucky! :)

    AntwortenLöschen
  9. Das Tuch ist wunderschön geworden. Hach, ein Traum!

    Ich wünsche Deiner Maschine gute Besserung ;-) Und bin schon ganz gespannt auf den Paspelrock!

    Viele liebe Grüße, Sena

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Sabine,
    Dein hauchdünnes Tuch gefällt mir sehr...es ist wie eine Wolke mit der man sich umhüllt, spitzenmäßg gestrickt...einfach *wooow*

    Liebe Grüße
    von Traudi

    AntwortenLöschen
  11. Sehr schönes Tuch.
    Und das Jerseyoberteil sieht sehr spannend aus.
    liebe grüße, monika

    AntwortenLöschen
  12. Wow, it's so gorgeous with this mohair effect!!! You did a great job!

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!