Mittwoch, 28. November 2012

Weiter geht es mit den Mänteln!

Denn,... wer im Winter Kleider tragen will, braucht auch das richtige Darüber, sprich: MÄNTEL!
Das 1.Objekt der Begierde: Der verschlusslose Mantel aus der aktuellen Burdastyle-Ausgabe

Modell Nr.117-12/2012

 
Klare Farbe-klarer Schnitt!
 
Den Mantel nähe ich aus einem dunkellila Walkstoff. Das Lila ist dunkel, aber sehr kräftig- eine Farbe, die mir sehr gefällt, ein bisschen mystisch ;-). Der Stoff war zwar beim SWAP-Plan aufgeführt, allerdings noch ohne Schnittmusterplan. Da der Walk ein nur Reststück von 2,30m war, ich aber unbedingt einen Mantel daraus nähen wollte, musste ich lange nach einem geeigneten Schnitt suchen, damit mir der Stoff auch reicht. Burda hat beim Stoffverbrauch zwar 2,60m angegeben, aber 20-30cm lassen sich ja immer irgendwie einsparen. Inzwischen ist auch alles zugeschnitten und hat gereicht.
 Ich weiss gar nicht, wann ich das letzte Mal so schnell ein Modell aus der aktuellen Burda genäht habe- völlig untypisch für mich, denn meist hänge ich immer Monate hinterher. Jetzt geht es mal wieder an das leidige Abfüttern- ich hasse es! Eigentlich wollte ich ihn noch bis zum 1.Dezember fertigbekommen. Mal sehen, ob ich es noch schaffe.
 
Sollte mir der Mantel zu schlicht sein, kann ich ihn noch mit einer Ansteckblüte (die sich auch als Faszinator eignet) aufpeppen. Die lief mir letzte Woche zufällig über den Weg. Merkt man eigentlich, dass ich ein Faible für Ansteckblumen habe? Da bin ich wie eine Elster, die ziehen mich immer magisch an. Ich besitze inzwischen einen ganzen Karton davon in allen möglichen Farben.
 
 
Der Farbton ist hier nicht originalgetreu, da ich es mit Blitz fotografiert habe, damit man auch die Blüte gut erkennen kann. Das Lila ist viel dunkler.
 
Der November ist nun auch schon wieder rum und am Wochenende ist schon wieder der nächste Zwischenstand vom SWAP fällig. Meine Güte, die Zeit rennt aber auch wieder....
und was ich Weihnachten/Sylvester anziehen will, weiss ich auch noch nicht. Beim Sew-Along-Weihnachtskleid wollte ich bewusst nicht mitmachen, um mich nicht noch zusätzlich unter Druck zu setzen. Habe mir mit meinem SWAP schon genug vorgenommen. Aber ein Weihnachtskleid bräuchte ich trotzdem ;-).
 
Stichwort "Weihnachtskleid",... beim Sew-Along steht ja das Burdakleid von meinem letzten Post sehr hoch im Kurs. Scheint ja ein Riesenrenner zu werden. Bin gespannt, was noch für tolle Varianten in nächster Zeit hier im Netz kursieren. Ist ja auch ein toller Schnitt!
 
Vielen herzlichen Dank nochmal an all Eure lieben Kommentare zu meinem Kleid! Ich habe mich so darüber gefreut! Da macht das Nähen richtig Spass und man vergisst somit schnell die weniger geglückten Teile (ich sag nur-Cardigan ;-)).  
 
P.S.: Ich habe ein wenig am Blog-Outfit rumgebastelt. Die Bilder sind jetzt grösser (aber trotzdem noch zur Vergrösserung anklickbar) und auch das Textfeld ist wesentlich grosszügiger. Ich denke, so ist es ein wenig ansprechender und angenehmer zu lesen.   

Kommentare:

  1. Das neue Design des Blogs ist gut, lesefreundlicher und die größeren Bilder gefallen mir auch.
    Einen lilafarbener Mantel kannst du vermutlich gut gebrauchen in deiner Garderobe mit den neuen Farben. Der Schnitt sieht interessant aus. Die Taschenlösung gefällt mir besonders Ich freu mich auf die Fotos.
    Gruß Mema

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mema,
      vielen Dank!
      Die Taschenlösung ist auch das Kniffligste an diesem Schnitt. Brustabnäher, Prinzessnaht und Tascheneingriff treffen am gleichen Punkt aufeinander. Ich hoffe nur, dass die Taschen zum Schluss nicht so aufsperren. Burda hat dieses wesentliche Detail ja leider ganz gut kaschiert, in dem das Model einfach die Hand in die Tasche gesteckt hat und die andere Seite auch vom Arm verdeckt ist ;-). Schauen wer mal!
      Liebe Grüsse von Sabine

      Löschen
  2. Hallo Sabile,
    Der Mantel ist sehr elegant, ein schoenes Model. Viel Spass mit naehen!
    Liebe Gruesse von Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Maria,
      ich finde den Mantel auch sehr elegant! Ich mag diese schlichte Form.
      Vielen Dank und liebe Grüsse von Sabine

      Löschen
  3. Der Mantel sieht viel versprechend aus. Seit dem ich meine Abo abbestellt habe, hat Burda doch einige schönen Schnitte veröffentlicht. Mhh... vielleicht soll ich sie wieder mal abonieren. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rong,
      ich habe auch oft überlegt, ob ich nicht mein Abo kündige. Schliesslich besteht der einzige "Vorteil" meines Abo`s bei Burda darin, dass ich mein Heft immer eine Woche später im Briefkasten habe, als es im Handel erhältlich ist ;-).
      Aber gerade die Hefte von diesem Jahr finde ich wirklich sehr gelungen. In jedem Heft finde ich in letzter Zeit immer gleich mehrere Modelle, die ich gerne nähen möchte- komme kaum hinterher! Besonders die Dezemberausgabe ist mein absoluter Jahressieger, was schöne Schnitte angeht.
      Liebe Grüsse von Sabine

      Löschen
  4. Nanu?! Ich muss mich erstmal an das neue Design hier gewöhnen. Ich mochte deinen 'alten' Blog so gern! Bin halt auch ein bisschen ein Gewohnheitstier. Wenigstens ist diese Galerei mit deinen bisherigen Projekten noch da, die finde ich nämlich so toll!:)
    Der Mantelschnitt ist sehr interessant, er hat z.B. auch diese Prinzessabnäher die ich so mag! Er wird dir hervorragend stehen, aus dem 'mystischen' Stoff genäht - da bin ich mir schon jetzt ziemlich sicher.
    Mit dem Weihnachstkleid-Sewalong geht es mir ganz ähnlich wie dir, nur dass ich mich immer noch nicht entischieden habe, ob ich mitmachen will, oder lieber nicht, wegen zuviel Stress.

    Liebe Grüße
    Immi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Immi,
      ja, ich wollte es hier gerne ein bisschen "aufgeräumter" und mich hat es immer gestört, dass mein Textfeld so schmal war. Dadurch war es mir oft nicht möglich, grosse Fotos einzustellen.
      Bei der Farbe des Mantels hoffe ich nur, dass es mit dem grauen Burda-Wasserfallkleid zusammen nicht zu düster wird.
      Weihnachten kommt meistens gaaanz schnell! Viel überlegen darfst Du aber nicht mehr ;-).

      Liebe Grüsse von Sabine

      Löschen
  5. Super das grosse Textfeld! Muss ich doch auch mal dahinter!
    Schön, Dein Mantelplan - ein schön schlichter Schnitt und eine tolle Farbe (Du sagst ja, dunkler) hat der einen Reissverschluss? Langt Dir im Bündner Land ein gefütterter Walkmantel?
    So lange Du die Anstecker nicht klaust ist das doch i.O. *lach*
    Viel Spass beim Nähen
    LiLo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lilo,
      nein, nein, die sind alle ganz ordentlich gekauft und bezahlt! *grins*
      Der Mantel ist eigentlich verschlusslos und die vorderen Kanten der Jacke gehen auch voreinander, nicht übereinander (also kein Reissverschluss oder sonstiges). Er wird eigentlich nur durch den Bindegürtel zusammengehalten. Da das ja nicht sehr alltagstauglich und praktisch ist, werde ich von innen ein paar kleine Verschlusshäkchen anbringen.
      Du hast recht, für unser Bündnerland ist das kein geeigneter Wintermantel. Da der gesamte SWAP sich aber noch bis März hinzieht, ist es ein schöner Mantel für den Frühling oder dann wieder im Herbst ;-).
      Liebe Grüsse ins schöne Tessin
      von Sabine

      Löschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!