Freitag, 31. Mai 2013

Das war ein bescheidener Urlaub am Gardasee!

Ich sage nur eins: Regen, Regen und nochmals Regen! Schlimmer geht`s nimmer!
Es war kalt und eklig und bis auf einem einzigen Tag hat es immer geregnet. Der beste Tag war noch unser Anreisetag, da konnten wir wenigstens mal im Freien sitzen, beim Essen. Hier aber mal trotzdem ein paar Fotos für Euch:

 (Riva, Richtung Malcesine)

 (Limone)

( Mein Mann im Woll-Jackett und ich mit Steppjacke und Seidenschal. Das waren unsere ständigen Begleiter. Ich hatte nicht ein Mal Kurzärmeliges an.)

 (Das Foto sagt alles, was das Wetter betrifft. Normalerweise ist am Oberdeck immer alles besetzt, aber bei der Kälte haben nur ein Pärchen und wir uns auf`s Deck getraut.)


 (Riva)
 (Salo)
(Riva)

(Und die absolute Krönung, die letzten Zwei Tage schneite es sogar bis runter nach Riva)


Ein paar Mitbringsel gab es auch wieder:
 Neben ein paar Knöpfen und Borte für das Chanel-Projekt, musste ich dieses schöne Zierteil aus Swarovski-Strasssteinen kaufen. Soll mal für ein Abendkleid verwendet werden. Außerdem die Mai-Ausgabe der La mia Boutique, plus der Sonderausgabe für große Größen.
Die LMB hatte ich schon lange nicht mehr gekauft, da selten was Schönes in meiner Grösse darin ist. Aber dieses Mal fand ich das Heft wirklich toll, es sind sehr schöne Schnitte darin.

Wenn es interessiert, hier die Modellübersicht der Mai-Ausgabe der LMB:



Meine Spitzenreiter in diesem Heft sind dieses Kleid für Jerseystoffe:

Und auch dieser Kleiderschnitt gefällt mir sehr gut:
 Ok, beide Schnitte sind auch dieses Mal nicht in meiner Grösse, aber dann muss ich eben wieder vergrößern.

Hier noch die Übersicht der Sonderausgabe für große Größen:

Da hat mich die Titelseite mit dem Prada-Outfit sofort angesprochen.
 
Bei mir gibt es nähtechnisch eine kleine Planänderung! Ich glaube, langsam geht hier meine Glaubwürdigkeit flöten. Ständig kündige ich hier gewisse Projekte an und dann habe ich doch wieder nichts vorzuweisen.
Ich wurde gefragt, ob ich das Leinenkleid überhaupt noch nähe?
Natürlich will ich es unbedingt noch nähen. Schließlich soll das bereits gelungene Probemodell nicht umsonst gewesen sein. Nur muss ich es aus wettermässigen Gründen (haha, wenn das Mal kein gutes Argument ist ;-)) und hauptsächlich aus zeitlichen Gründen etwas nach hinten verschieben.
Das hat einen guten Grund, denn ich brauche dringend ein Hochzeitsgast-Outfit. Aber eigentlich besteht mein Plan aus drei Kleidern (ok, wenn`s knapp wird: mindestens 2 Kleider müssen genäht werden.)
Zeit habe ich noch genau 4 Wochen. Aber dazu dann im nächsten Post mehr!
Denn sooo lange Post`s sind total langweilig ;-)!

Kommentare:

  1. Hihi, das kenne ich nur zu gut - das mit den Plänen! Aber wahrscheinlich ist das Hochzeits-Gastkleid erstmal wichtiger als das Sommerkleid ... derzeit sowieso nur mit Friesennerz tragbar, auch hier bei uns.
    Ich bin gespannt auf die nächsten Kleider: Die aus der LMB sehen sehr interessant aus!
    Viel Glück!! Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bettina,
      ja, da hast Du recht! Das Leinenkleid hat bei dem Wetter noch vieeeel Zeit ;-).

      Liebe Grüsse von Sabine

      Löschen
  2. Ich sehe zum ersten mal deinen Mann, Sabine) Ihr seid wirklich ein sehr hübsches und sympathisches Paar! Was das Wetter angeht... Ich glaube, bei so schönen Plätzen ist es viel erträglicher, viel, viel erträglicher! Und Pläne, die kann man immer mal verschieben. Das ist nicht schlimm, mache ich auch oft) Die Zeitschriften finde ich toll, vor allem den hellblauen Mantel! LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Masha,
      Du hast recht und bist eine sehr aufmerksame Leserin! Das ist wirklich in den ganzen Jahren meiner Bloggerzeit hier das erste Foto von meinem Mann.
      Ja, etwas erträglich war es schon, da wir schon öfters dort waren und nicht zwingend die Gegend anschauen wollten/mussten.

      Liebe Grüsse von Sabine

      Löschen
  3. Hallo Sabine. So ärgerlich, wenn es im Urlaub nur regnet. Sicher, man schaltet mal ab und erholt sich, aber im Regen ist das nur halb so effektiv. Auch wenn die Fotos etwas bewölkt sind, schön anzuschauen sind sie trotzdem.
    Also erstmal kein weißes Leinenkleid?! Aber auf dein Hochzeits-Gast Projekt bin ich auch gespannt.
    Einen lieben Gruss, Cla

    Glamupyourlifestyle.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Cla,
      mittlerweile schlaucht der ewige Regen und die fehlende Sonne. Da geht es uns nicht anders als den Pflanzen ;-). Nee, das Leinenkleid muss noch warten.

      P.S.: Das Rezept war übrigens seeehr lecker und wir waren wieder begeistert. Ich hatte noch zwei Knoblauchzehen zusätzlich drangemacht und es war eine herrlich fruchtige Schärfe durch den Rhabarber. Das wird es noch öfters bei uns geben!

      Liebe Grüsse von Sabine

      Löschen
    2. Liebe Sabine. Es freut mich, dass es euch geschmeckt hat. ;)
      Gruß

      Löschen
  4. Liebe Sabine,
    es tut mir wirklich leid, dass Du den Gardasee im Regen erleben musstest. Deine Ausbeute kann sich sehen lassen, besonders angetan haben es mir die Zutaten zum Chanel-Projekt. Ich war neulich auch schon mal wegen Stoff für das Kostüm und/oder den Mantel unterwegs, leider wenig erfolgreich; aber ein wenig Zeit bleibt ja noch. - Das Umschmeißen von Plänen kenne ich nur zu gut.
    Dir eine gute Zeit
    Roswitha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Roswitha,
      vielen Dank! Den Stoff für`s Chanel-Projekt habe ich zum Glück schon liegen, aber an den passenden Zutaten fehlte es noch! Aber es ist ja auch wirklich noch genug Zeit bis zum Herbst!

      Liebe Grüsse von Sabine

      Löschen
  5. Irgendwie kommt mir die Stimmung auf den Bildern seeehr bekannt vor, könnten von hier sein. Nein, wie hatten auch einen überschwappenden See zu bieten.... Was soll's, dieser Frühling ist überall zum Vergessen.
    Habe die LMB ja im Abo und finde, da ist schon länger tote Hose für mich, irgendwie zu damenhaft geworden. Selten was alltagstaugliches. In Deinem Heft ist übrigens das Unterkleid wieder drinnen (sottoveste 07) das ist ein guter Schnitt. Das Organzazeug gefällt mir nicht so ...
    Viel Erfolg beim Hochzeitsgast Outfit - das ist immer ein Stress. Hoffentlich weisst Du schon, was Du willst?
    Gruss (lange Kommentare sind auch langweilig!)
    LiLo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lilo,
      oh ja, Ihr seit in den letzten Tagen ja noch viel schlimmer dran gewesen!
      Das mit "nicht ganz alltagstauglich" ist auch meine Empfindung bei der LMB.
      Danke für den Hinweis zum Unterkleid-Schnitt! Das steht auch schon länger auf meinem Plan, da es nichts Vernünftiges zu kaufen gibt!
      Endlich habe ich mich (bezüglich des Hochzeitsgast-Outfit) entschieden. Hat aber lange gedauert!

      Liebe Grüsse von Sabine

      Löschen
  6. Liebe Sabine,
    Am Zürichsee ist es seit Wochen kalt und verregnet, bis auf einen Tag diese Woche, der auch gleich zum Fotografieren genutzt wurde.
    Die Kleider, die du ausgesucht hast, würden mir auch gefallen, und zusätzlich noch die Nummern 2 und 4. Auf dein Kleid für die Hochzeit bin ich sehr gespannt. (oder ja 3 Kleider, glaub' ich).
    Liebe Grüße,
    Claire

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Claire,
      vielen Dank!
      Ja, die Nummer 4 finde ich auch noch sehr hübsch!

      Liebe Grüsse von Sabine

      Löschen
  7. Ich verwerfe ständig meine Pläne ... bin gerade dabei schon wieder neue zu machen ;-) Aber einen Plan habe ich, den ich wirklich umstzen möchte - so wenig, wie möglich neuen Stoff kaufen! Das Wetter bei deinem Urlaub war ja wirklich bescheiden :-(
    Liebe Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Eva,
      schön zu hören! Bei anderen Bloggern kommt es mir immer so diszipliniert vor. Gut, dass ich nicht alleine so chaotisch bin ;-).

      Liebe Grüsse von Sabine

      Löschen
  8. Oh wie schade! Aber, soooo unglücklich sehr ihr auf dem Foto nicht aus. Gutes Gelingen bei dem Hochzeitsgastoutfit.
    Gruß Mema

    AntwortenLöschen
  9. Korrektur:
    ersetze sehr durch seht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mema,
      vielen Dank! Ich hoffe auch auf ein gutes Gelingen!

      Liebe Grüsse von Sabine

      Löschen
  10. Sabine es tut mir so leid für dich, dass das Wetter so schlecht war. Ich hoffe ihr habt die freie Zeit miteinander trotzdem genossen. Deine Urlaubs Mitbringsel sind sehr schön. Ich persönlich mag LMB. Die Schnitte sind oft sehr originel und es gibt viele interessante Schnittmuster für Jersey.
    Die Hefte sind in Deutschland aber so unverschämt teuer (€4,90 in Italien und €12,30 in Deutachland - der große Preisunterschied ist für mich völlig unverständich), dass ich nur gelegentlich ein Heft kaufe. Auf dein Hochzeitsoutfit bin ich schon sehr gespannt. Gutes Gelingen!
    Liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Yvonne,
      ja, Hauptsache frei und Urlaub! Nur man stellt sich vor Abreise immer alles so schön vor und dann kommt`s doch anders!
      Ich fand die LMB früher wesentlich besser! Die letzten Male war ich immer enttäuscht und habe sie auch nicht mehr gekauft. Wie gesagt, hauptsächlich was die grösseren Grössen betrifft, spricht sie mich nicht mehr an.
      Der Preisunterschied ist schon ein Hammer und nicht nachvollziehbar!

      Liebe Grüsse von Sabine

      Löschen
  11. Liebe Sabine, oh je! Aber glücklicherweise hattet Ihr warme Jacken dabei und Euch gegenseitig zum Wärmen :) Die Bilder sind trotz dem schrecklichen Wetter unglaublich toll geworden - und welch ein Glück, dass Du Dir Dein Kleid nicht fertig genäht hast, Du wärt sicher sehr traurig gewesen, wenn Du es ungetragen wieder mit heim gebracht hättest. Da sieht man mal wieder, dass Du das perfekte Gefühl dafür hast, welche Projekte Du beendest und welche eben momentan noch nicht :)

    Schöne Sachen hast Du mitgebracht, über das tolle Swarovski-Zierteil freut sich mein lieber Mann ganz besonders, schließlich ist sein oberster Chef ein wichtiges Mitglied der Familie Svarowski ;) Auch das was Du Dir schon mal als neue Nähprojekte auf Grund der mitgebrachten Schnittmuster ausgeschaut hast, verspricht gewohnt sehenswert zu werden.

    Hoffentlich habt Ihr wenigstens daheim ein bisschen besseres Wetter - hier in Bayern schüttet es leider nach wie vor aus allen Kübeln. Ich frage mich wirklich, ob ich überhaupt noch fähig bin, sommerliche Kleidung zu kombinieren, falls es tatsächlich mal warm werden sollte ...

    Einen wunderschönen Sonntag wünscht Dir von Herzen, Rena aus Bayern

    www.dressedwithsoul.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Rena,
      ein Freund hat uns gerade Bilder aus Bayern (Rosenheimer/Traunsteiner Ecke) vom Hochwasser geschickt- ziemlich heftig! Wir haben auch über das ganze Wochenende heftigen Dauerregen gehabt. Langsam wird es schwächer! Das ist der Vorteil, wenn man auf dem Berg wohnt, da bleibt man vom Hochwasser verschont. Allerdings muss man statt dessen mit Erdrutsch rechnen.
      Das Swarovski-Zierteil war auch alles andere als ein Schnäppchen, da will die Verwendung gut überlegt sein ;-). Aber es ist sooo schön glitzernd!

      Dir auch noch einen schönen Restsonntag! Bei Euch ist heute ja ein besonderer Feiertag- gratuliere zum Triple ;-)!!!

      Herzliche Grüsse von Sabine

      Löschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!