Montag, 15. Dezember 2008

3. Kreativtag - Mein "Glanz und Gloria"

 

Ja, was habe ich mir zu dem Thema überlegt...
Mein erster Gedanke, als ich das Thema gelesen habe, war..."Super, passt prima in die Weihnachtszeit, da bastel ich eh viel" und hatte auch gleich eine Idee für einen weihnachtlichen Kerzenkranz, denn mit Glanz verbinde ich auch den Lichterglanz der vielen Kerzen in der Weihnachtszeit.
 

Als Grundlage für diesen Kranz, habe ich mir im Handel eine runde Schieferplatte in entsprechender Grösse gekauft. Diese Platte ist gleich auf der Unterseite mit einem weichen Filz versehen und kann so den Tisch nicht verkratzen. Auf dieser Platte habe ich dann einen Kranz aus ganz vielen kleinen, mit Flechten besetzten Zweigen (wie auf folgendem Foto), gebildet.
 

Die Farbe und Struktur der Flechten haben schon etwas natürlich winterliches und bildet einen guten Kontrast zu den dunklen Zweigen. Bei uns findet man diese Flechten sehr häufig an Lerchenbäumen. Man kann aber auch ganz normale Zweige nehmen und Flechten im Floristikbedarf kaufen. Die Zweige wurden mit Heisskleber in Kranzform, kreuz und quer, aneinander und übereinander geklebt, mit Eukalyptuskapseln (die herlich duften), kleinen Lerchenzapfen, ein paar kl. Weihnachtskugeln und etwas silbernem Engelshaar noch dekoriert. Und schon ist mit wenig Aufwand ein schöner Kerzenkranz entstanden, der mit Sicherheit auch nicht nadelt ;-) .
Ich persönlich mag immer sehr diesen Kontrast aus Naturmaterialien und Glitzer.
Posted by Picasa

Kommentare:

  1. Das ist einfach wunderschön! Damit hast Du absolut meinen Geschmack getroffen - muss doch beim nächsten Spaziergang gleich mal aufpassen, ob ich auch so Flechtenzweige finde :-)

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Eine wunderschöne Idee! Dein Kränzchen gefällt mir ausnehmend gut!

    LG
    Chris

    AntwortenLöschen
  3. :) da kann ich mich nur anschließen. Wenn man sich diese Flechten mal genau anschaut, sieht man erst, wie faszinierend die aussehen. Wirklich sehr schön, dein Kranz!

    Liebe Grüsse :)
    Ocean

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sabine,
    wirklich schön sieht das aus!! Muss beim Spaziergang mal die Augen richtig aufmachen, vielleicht finden sich bei uns ja auch ähnliche Schätze.

    Liebe Grüße von Elvira

    AntwortenLöschen
  5. Schön dein Kranz!
    Der Schiefer kommt bestimmt aus nahe gelegenen Steinwerken.?
    Herzliche Grüsse nach Graubünden - dorthin, wo ich auch gerne leben würde.
    :-Tally-:

    AntwortenLöschen
  6. Ohhh wie schön hast du diesen Kranz so relativ minimalistisch gestaltet! Es sind ja oft die einfachen Dinge und Strukturen, die geschmackvoll kombiniert den schönsten Effekt erzielen.

    Sehr inspirierend und dafür besonders lieben Dank
    Dagmar
    gleich mal nach Flechten stöbernd

    AntwortenLöschen
  7. und immer wieder sind die selbstgemachten Dinge, die schönsten Dinge...

    lG Geli

    AntwortenLöschen
  8. Vielen, vielen Dank für Eure lieben Kommentare. Ich habe mich sehr darüber gefreut und den tollen Tag mit Euren sehr inspirierenden Beiträgen und Gedanken zu "Glanz und Gloria", genossen.
    Für mich war es der erste Kreativtag und ich bin sehr begeistert. Ohne diesen Tag, und vor allem, ohne Ellen, hätte ich wahrscheinlich Eure schönen Blogs nicht entdeckt.Ich werde in Zukunft öfters mal bei Euch vorbei schauen.

    Viele liebe Grüsse an Euch Alle
    von Sabine

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!