Freitag, 7. Mai 2010

Endlich, endlich habe ich sie wieder ....

und bin total glücklich :-))))! Gestern konnte ich endlich (nach 17 Wochen Wartezeit) mein repariertes Schätzchen wieder abholen.
 
Kaum zu fassen und für mich sehr ärgerlich, dass Pfaff 17 Wochen benötigte, um ein elektronisches Ersatzteil zu besorgen. Na ja, nun hat das Warten ja ein Ende und ich kann jetzt endlich auch wieder Projekte mit Knopflöcher in Angriff nehmen. Jetzt läuft sie besser als vorher- irgendwie leiser und sanfter,...viel schöner. Hach, ich bin so happy und musste das jetzt mal loswerden ;-).

So, nun aber zum eigentlichen Nähen. Die notwendigen Änderungen der Passform betreffend wurden inzwischen gemacht. An der Weite der Ärmel habe ich ganze 7cm rausgenommen, die waren wirklich mächtig weit.
Die Spitze wurde auch bereits aufgenäht. Sie komplett mit der Hand aufzunähen, dazu war ich zu faul. Trotzdem wollte ich keine sichtbaren Nähte auf der Spitze haben. Also kam wieder mein Applikationsfuss zum Einsatz. Der ist vorne so schön "offenherzig" und so kann man wesentlich besser erkennen wo man entlang näht, als bei einem herkömmlichen Nähmaschinenfuss. Ich habe hier genau an dem gestickten Bogen entlang genäht.
 
So sieht man nun keine Naht und ist genauso gut, wie von Hand ;-).
 

Dieses Wochenende wird ein Näh-Wochenende, denn hier regnet`s...und regnet`s... und regnet`s.....
Posted by Picasa

Kommentare:

  1. Hallo,
    ich bin zufällig über deinen blog gestolpert und bin hin und weg....bisher nähe ich nur für meine Kinder, aber wenn ich bei dir reinschaue, bekomme ich richtig Lust auch mal was für mich zu machen.
    Danke
    Sandkörnchen

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann verstehen, dass du überglücklich bist.

    So lang habe ich damals nicht auf meine PFAFF gewartet ... aber gute 6 Wochen waren es auch.

    Sag', kaufst du immer noch die LMB. Ich bin, seit ich einen deutschen Online-Handel gefunden habe (Januar), treue Käuferin. Auf die Mai-Ausgabe musste ich warten ... aber Heute ist sie eingetroffen.

    Hast du sie auch?
    Wenn ja, wie findest du sie?

    Ein kurzes Durchgucken (ist ja Arbeitszeit) ... ich bin begeistert.

    Und jetzt mache ich Feierabend, sauber machen und dann ganz fix ans Nähen.

    Wünsche dir ein wunderschönes Näh-Wochenende.

    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sabine,
    Deine Naehmaschine sieht aber schon sehr professionell aus. Ja, 17 Wochen finde ich auch in der Tat sehr lang, zum Glueck bist Du so geduldig! ;0)
    Und jetzt bin ich gespannt, was der Teaser mit der Spitze am Ende verbirgt.. ;0)
    Ich wuensche Dir ein wunderschoenes Wochenende, auch wenn es regnet ;0)
    Liebe Gruesse
    Maren

    AntwortenLöschen
  4. @Sandkörnchen
    Vielen Dank für das Kompliment!
    Es freut mich sehr, wenn mein Blog Dich animiert ;-).

    @Sabine
    Die Mai-Ausgabe der LMB habe ich bis jetzt noch nicht. Sie ist hier in der Schweiz (meines Wissens)leider nicht erhältlich. Ich kaufe sie nur, wenn ich gelegentlich in Italien bin. Leider war ich bei den letzten Ausgaben eher entäuscht und die Auswahl an schönen Modellen in meiner Grösse war sehr gering bis gar nichts. Habe aber gerade in einem anderen Blog eine sehr schöne Auswahl an guten Schnittmustern der Mai-Ausgabe entdeckt und finde sie auch sehr gelungen. Wenn das Wetter gut mitspielt, haben wir für`s nächste WE einen Kurztrip nach Bergamo/Italien geplant, dann werde ich sie mir auch auf jeden Fall mitbringen.
    Danke für den Tip ;-)!

    @Maren
    Es ist eine gute Maschine ohne viel "Schnick-Schnack". Das Wichtigste für mich, ist ein guter Stofftransport, ein sauberes Stichbild und für mich persönlich noch der Kniehebel. Alles andere ist meist überflüssig und wird für viel Geld mitverkauft ;-).

    Meine Geduld wurde aber auch wirklich bis an die Schmerzgrenze auf die Probe gestellt ;-).

    Ich wünsche Euch auch ein schönes Näh-Wochenende und liebe Grüsse von Sabine

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!