Freitag, 2. Juli 2010

Und weil es grad rund läuft

...... geht es gleich mit dem nächsten Kleid weiter.
Den Schnitt für dieses Wickelkleid habe ich schon länger hier liegen. Als passenden Stoff für dieses Kleid hatte ich immer etwas mit einem kleinen Krawattenmuster in meinem Kopf..... Ja, bis ich diesen feinen Jersey entdeckt habe.
Der Stoff fühlt sich wie ein ganz feiner Seidenjersey an. Dadurch eignet er sich natürlich super für so ein Wickelkleid, da der Stoff nicht so aufträgt, wie zum Beispiel ein Viskose-Jersey.
Ein ziemlich guter Druck in 3D- Optik. Eigentlich bin ich ja eher der klassische Typ und gar nicht so ein Freund von so auffälligen Prints. Ich bin mir auch gar nicht so sicher, ob ich dieses Kleid jemals in der Öffentlichkeit tragen werde. Aber wenn nicht, wird es eben ein sehr exklusives Hauskleid ;-).

Wickelkleider oder auch Wickeloberteile stehen mir eigentlich nicht so gut, weil doch meine Problemzone der Bauch ist. Was mir aber an diesem Schnitt besonders gut gefällt, ist die nur angetäuschte Wickeloptik.
Wie man auf diesem Foto erkennen kann, werden die Bindebänder und das geraffte Mittelteil jeweils separat genäht. Dadurch trägt es im Bauchbereich nicht so auf, .... hoffe ich jedenfalls.

Die Teile sind bereits alle zugeschnitten und es kann direkt losgehen. Eine gute Nebenbeschäftigung für`s Fußballspiel!
Posted by Picasa

Kommentare:

  1. Fantastic fabric!!!
    I wouldn't worry about wearing it, in my opinion wrap dresses flatter any figure.
    I already aniticpate seeing it on you!

    AntwortenLöschen
  2. Hi Sabine,

    da ich am Wochenende selber so fleissig war (jaaa, nicht nur unsere Fußballer), komme ich erst jetzt dazu kurz mal bei dir vorbei zu sehen.

    Der Stoff sieht aus, als wenn dort echte Ketten drauf liegen. Genial!

    Die technische Geschichte schaue ich mir mal an ... wenn ich sie brauche (-:

    Hört sich schon mal sehr vielversprechend an!

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!