Mittwoch, 13. August 2008

Endlich ein UFO weniger


Endlich ist wieder ein UFO weg. Lange hing der Rock halbfertig in meinem Schrank, weil ich mich nicht an den Rollsaum herangetraut habe. Der Stoff ist ein ganz zarter Seidenchiffon und sowas mag meine Babylock Evolvé gar nicht rollsäumen. Zum Glück kannte ich das Problem schon aus dem Hobbyschneider-Forum und habe erst mal lange am Reststoff geprobt. Trotz aller guten Tipps und Tricks gelang mir kein ordentlicher Rollsaum. Der Stoff drückte sich immer wieder von der Nadel weg und sie nähte dadurch neben dem Stoff. Erschwerend kam noch hinzu, das der Rock im schrägen Fadenlauf zugeschnitten wurde. Das machte das ganze wirklich nicht einfacher.


Nun habe ich es noch einmal anders probiert, indem ich die Nadel um eine Position weiter nach links eingesetzt habe. Jetzt ist der Rollsaum etwas breiter (ein schmalerer wäre mir lieber gewesen), aber jetzt sieht er wenigstens sauber aus und hat den Stoff ordentlich gefasst.


Verwendet habe ich den Schnitt von Pattern Company 01-301 . Am Bund habe ich noch ein paar Schlaufen für das Bindeband mit eingefasst und in der Seitennaht ist ein nahtverdeckter Reissverschluss eingenäht.


Der Rock trägt sich prima, er ist so leicht, man spürt ihn kaum. Genau das richtige für heisse Sommertage (obwohl die ja nun fast vorbei sind) und der findet im kleinsten Reisegepäck noch Platz.
Leider kommen hier die Farben nicht so gut rüber, die Blumen sind alle mit einem glitzernden Golddruck umrandet.

Nur noch morgen arbeiten und Freitag ist bei uns hier ein Feiertag, da kann ich wieder fast den ganzen Tag nähen. Da geht es aber erstmal am zweiten Vogue-Shirt weiter.

Posted by Picasa

Kommentare:

  1. Also ich finde Dein Rock ist wunderschön geworden. Ich habe aber auch schon mit dem Rollsaum gekämpft, da war der Stoff stellenweise im geraden und an andere Stelle im schrägen Fadenlauf...

    Viele Grüße
    Sylvie

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sylvie,
    vielen Dank.
    Ja, durch Deinen Bericht damals in Deinem Blog war ich ja zum Glück schon vorgewarnt und habe es auch erstmal lange am Probestoff geübt. Aber es ist schon eine ganz schöne Zitterpartie geworden.

    Liebe Grüsse
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde den Rock sehr schön.
    Vor allem die Bundverarbeitung mit den eingenähten Schlaufen für den Gürtel sind eine geniale Lösung.

    LG riki

    AntwortenLöschen
  4. Toller Schnitt! Weich, fließender Stoff: damit viel Spaß und v.a. noch viele warem Tage, damit du ihn ausführen kannst!

    herzliche Grüße vom Bodensee

    AntwortenLöschen
  5. WOW. Der Rock sieht aus wie einer meiner zu groß gewordenen Lieblingsröcke. Klasse gemacht!

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!