Samstag, 2. August 2008

Ausflug nach Mutten





Da wir dieses Wochenende gerade Besuch aus Deutschland haben und das Wetter heute einfach herrlich war, haben wir es für einen Ausflug nach Mutten genutzt. Mutten ist ein sehr altes Walser Dorf und liegt ganz einsam und verlassen auf einem Berg mit einer der schönsten Aussichten in unserer Gegend. Das Dorf mit seinen alten Holzhäusern gleicht einem Museum und wird, mal abgesehen von ein paar Alp-Bauern, auch nur von Feriengästen bewohnt.
Es ist hier oben einfach nur romantisch und man kann hier so schön vom Alltag abschalten. Kein Lärm, kein Verkehr, nur ein paar Kühe und Ziegen mit ihren Glocken- einfach entspannend!!!
Posted by Picasa

Kommentare:

  1. Vielen Dank für deinen lieben Kommentar auf meiner Seite! Ein neuer Nähblog, wie schön!
    Mein Bruder hat im Kanton Graubünden eine Zeit in einem Sporthotel ( ich glaube, der Ort hieß Savognin)gearbeitet und wir haben ihn dort manchmal besucht, du bist um eine so schöne Landschaft wirklich zu beneiden. Jetzt fahren wir öfters mal nach Bergün zum Schlittenfahren, das ist ein herrlicher Spaß, aber das kennst du ja sicher aus eigener Erfahrung ;-)
    Ganz liebe Grüße sendet dir
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Oh,
    das sieht wirklich nach Seele baumeln lassen aus.
    Vielen Dank für die tollen Bilder.
    LG und schöne Woche
    Anke

    AntwortenLöschen
  3. Oh,
    das sieht wirklich nach Seele baumeln lassen aus.
    Vielen Dank für die tollen Bilder.
    LG und schöne Woche
    Anke

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Anke,
    Danke und auch Dir eine schöne Woche.

    Hallo Claudia,
    ja, Savognin liegt nur wenige Kilometer von Mutten entfernt und Bergün ist auch nur `ne halbe Autostunde weg.
    Aber was das Schlitteln in Bergün betrifft, bist Du mir voraus. Ich nehme es mir zwar jeden Winter vor, habe es aber bis heute nicht geschafft.
    Ich wünsche Dir auch noch eine schöne Woche und liebe Grüsse
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!