Sonntag, 18. Januar 2009

Hose (Jalie 2561)

So, heute war ich wieder fleissig und meine Hose ist nun auch fertig.

Hier mal ein paar Fotos von der Bundverarbeitung.
 

Damit man später am Bund keine Naht sieht, habe ich beim Zusteppen des Bundes genau im Nahtschatten genäht. Hierfür habe ich meinen Applikationsfuss verwendet. Der ist etwas offener als mein normaler Nähma-Fuss und ermöglicht somit eine viel bessere Sicht auf die zu nähende Naht.
 

An der Innenseite habe ich die Nahtzugabe nicht eingeschlagen, sondern mit einem beerenfarbenen Satinband eingefasst.
 

Mit der Hose bin ich richtig glücklich. Sie passt einfach super und ich fühle mich richtig wohl darin. Der Schnitt kommt mit Sicherheit noch das ein oder andere Mal zum Einsatz.

Das nächste Teil für meinen winzig kleinen Mini-Swap wird ein passendes Shirt und zwar aus der letzten Burda, dass mit den Volantärmeln.
Posted by Picasa

Kommentare:

  1. Liebe Sabine,

    sehr professionell sieht Deine Hose aus, wie auch schon der Blazer. Eine gute Idee, die Nahtzugabe mit Satinband einzufassen.

    Liebe Grüße und einen guten Wochenstart wünscht
    Elvira

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sabine,
    die Hose ist toll geworden, ein schöner Schnitt und professionelle Details.
    Viele Grüße,
    Katrin

    AntwortenLöschen
  3. Super toll verarbeitet! Kompliment!

    Liebe Grüße
    Sylvie

    AntwortenLöschen
  4. Die sieht ja klasse aus! Und auch sehr schön verarbeitet. Ich mache das auch gerne mit so einem Satinstreifen, aber in letzter Zeit war ich irgendwie immer zu faul dazu...
    LG, berry

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!