Dienstag, 20. Januar 2009

Mein neues Faltrollo für die Küche

Hier kommt nun das versprochene Foto.
 

Der Stoff ist ein Baumwollstoff aus der Kollektion von Jane Churchill.
Damit er auch die direkte Sonneneinstrahlung auf Dauer gut verträgt, habe ich ihn noch mit einem schlichten weissen Bw-Stoff gefüttert.
Da ein gutes Rollosystem relativ teuer ist, habe ich mir das Geld gespart und eine andere Variante gefunden.
Hier sieht man die Schiene mit den Gardinengleiter. An der Stelle, wo am Rollo ein Schlaufenband aufgenäht wurde, muss ich in die Leiste eine Oese anbringen. Durch diese Oese muss dann nämlich die Schnur gefädelt werden.
 

Oben wurde der Stoff breit gesäumt und die Haken für die Gleiter angenäht (ist `ne typisch Schweizer Variante). Diese Haken hängt man dann einfach in die Oese des Gleiters.
 

Damit das Rollo auch immer auf der Höhe bleibt, auf der ich es hochziehe, muss unten am Rollo ein Beschwerungsprofil oder -stab in den genähten Stangensaum eingeschoben werden.
 

Als Gegengewicht dient dieser Griff mit innenliegenden Gewichten (bekommt man im gutsortierten Baumarkt oder Raumausstatter). Damit lassen sich nun alle Zugschnüre prima miteinander verbinden und das Rollo lässt sich auch sehr gut hochziehen und bleibt durch die Gewichte auch oben.

Kommentare:

  1. Liebe Sabine,

    das hast Du wieder einmal sehr professionell gemacht. Ich staune und bewundere Deine Talente. Der Stoff ist märchenhaft schön. Du weißt ja, ich liebe solche Stoffe und überhaupt Shabby. Ganz zauberhaft sieht es auch.

    Liebe Grüße von Elvira

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja wunderschön!! Da kommt mir eine Idee wegen meiner "schwierigen" Fenster...
    Ach ja: große Bewunderung meinerseits zu deiner gelungenen Hose. Ich trau mich da nie ran und denke immer, dass mir die gekauften besser passen - vielleicht sollte ich doch mal?!

    liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sabine,
    wie weit wir nicht von einander entfernt wohnen mögen, wir haben die gleichen Gedanken. Meine Tassen wurden heute auch wieder neu bestückt, diesmal mit blauen Hyazinthen ;-)). Musste laut lachen, als ich Deinen Kommentar gelesen habe.

    Vielen Dank für die lieben Worte zu meiner Tasche. Habe mich total darüber gefreut.

    Liebe Grüße in die Schweiz
    von Elvira

    AntwortenLöschen
  4. @Elvira

    *lach* Ist ja total witzig! Ich habe auch Hyazinthen, nur die Farbe weiss ich noch nicht. Mein Mann hat sie heute gekauft und sie sind noch zu.

    Liebe Grüsse von Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Sabina,
    einfach genial Deine Idee mit dem Rollo, dazu der tolle Stoff.
    Bezaubernde Aussicht !!
    liebe Grüsse von Inge

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!