Samstag, 21. Februar 2009

Mein Strickcape ist nun fertig

und hier schon mal vorab die ersten Fotos:
 

 

Gestrickt wurde es nach dieser Anleitung. Ich habe hierfür das angegebene Alternativgarn "Kid-Silk",bestehend aus 75%Mohair und 25%Seide, verwendet. Der Verbrauch lag bei 250gr, da ich etwas lockerer stricke. Dadurch ist mein Cape auch ca. 7cm länger geworden, als es die Anleitung vorsah. Somit schließt das Cape genau auf Ärmellänge ab, was ich auch ganz gut so finde. Manchmal hat man eben mehr Glück, wie Verstand;-). Die Häkelblüte ist zum Anstecken und wurde von mir, schon vor einigen Monaten separat, (auch aus Mohairgarn) angefertigt und ich finde, sie passt sehr gut dazu.
Ach ja, als Knöpfe waren Perlmuttknöpfe vorgesehen. Ich fand aber diese Perlenknöpfe für dieses Ajourmuster und dem Garn viel schöner, halt romantischer.

Jetzt braucht es noch schnell ein Unterzieh-Shirt dafür. Dazu nehme ich einen dunkelgrauen Viskose-Jersey aus meinem Bestand (schließlich habe ich mir für dieses Jahr fest vorgenommen, mehr Stoffe zu vernähen, wie einzukaufen...bis jetzt klappt`s, ich schwöre!!!) und als Schnitt soll dieses schlichte Shirt aus der Februar-Ausgabe der Burda zum Einsatz kommen.
 

Und wenn es hoffentlich aufhört zu schneien, dann gibt es morgen auch endlich die ersten Fotos mit Jalie-Hose und Shirt.
Posted by Picasa

Kommentare:

  1. Sehr romantisch sieht Dein Cape aus. Das Muster gefällt mir sehr sehr gut!! Grau ist Deine Lieblingsfarbe, nicht wahr?? Das Shirt wird sich sicher toll mit all Deinen schönen genähten Kleidungsstücken kombinieren lassen. Wann kriegen wir die denn einmal an Dir zu sehen?? Da ist bald aber eine ausgedehnte Modenschau fällig!!

    Liebe Grüße und ein wunderschönes kreatives Wochenende

    Elvira

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Elvira,

    *grins* ja, dass werden viele Fotos werden (mit mir drin). Die ersten gibt es hoffentlich morgen schon, heute brauche ich "meinen Fotografen" um nichts bitten (der hat gestern Abend Fasching mit Kollegen gefeiert ;-) ) und das Wetter soll ja morgen auch besser sein für Aussenfotos mit gutem Licht.
    Und ja, Du hast Recht... zur Zeit steh`ich auf Grau. Obwohl ich mich diesmal bewusst dazu entschieden habe, damit sich alles kombinieren lässt und es schweben mir noch so 2-3 Modelle im Kopf rum, die demnächst noch dazu kommen werden. Aber eins nach dem anderen, ich will euch ja nicht noch länger hinhalten, versprochen!!!

    Liebe Grüsse retour,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja wunderschön!!! WOW! Toll gestrickt, die WOlle sieht superweich aus und dieses schöne Muster!!! Machst du die auch auf Bestellung ;-)
    Damit fängst du bestimmt alle Blicke ein!

    Ich bin begeistert!!!

    Viele Grüße, Vanessa

    AntwortenLöschen
  4. Ein hübsches zartes und kuscheliges
    Cape ist Dir da gelungen. Die selbstgehäkelte Blume, die den Kragen so hübsch ziert, ist das i-tüpfelchen.
    Liebe Grüsse von Inge

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sabine, ein Cape zum Verlieben, Romantik pur und alles passt und es fühlt sich bestimmt herrlich an. Hoffentlich wird bei dir das Wetter auch bald besser, hier leider grau in grau, nicht so schön wie dein Cape.
    Liebe Grüße Anett

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!