Samstag, 14. Februar 2009

Wieder ein UFO weg!

Diese Woche fiel mir wieder das UFO in die Hände. Ich darf Euch gar nicht erzählen, wielange das schon hier rumfliegt. Der Schnitt ist aus einer älteren "Sabrina Woman" (ich meine, es ist die F/S-Ausgabe von 2007). Solange liegt das UFO auch hier rum. Ich habe damals die Lust daran verloren, weil es sehr mühsam und schwierig war, den doch etwas dickeren Bouclé-Strickstoff unter das Füsschen meiner Coverlock zu bekommen (die Evolvé-Besitzerinnen unter Euch wissen wohl was ich meine). Ich habe damals Blut und Wasser geschwitzt und das Teil dann ziemlich gefrustet erstmal weggelegt.
Doch nun habe ich es doch wieder probiert, da der Pulli auch sehr gut zur Jalie-Hose passt und ich auch um einige Erfahrungen mit meiner Maschine reicher bin. Über die Säume näht sie ja prima, aber das Material immer unter das Füsschen zu bekommen, ist jedesmal ein Krampf.
 
Der Pulli ist in einem hellen Grauton und der Strickstoff ist ein Gemisch aus 50%Wolle und 50%Polytierchen.
 

Damit er nicht gar so langweilig wirkt, habe ich ihm hier noch einen farblich passenden Knopf verpasst. Der dient aber nur zur Zierde, hat keinerlei Funktion.

Bei meinem Strickcape muss ich dieses Wochenende eine kleine Zwangspause einlegen. Auf den letzten Metern reicht mir nun die Wolle doch nicht. Obwohl ich schon sehr großzügig gerechnet hatte, musste ich nun doch noch einmal 2 Knäuel nachbestellen. Die hätten eigentlich heute mit der Post kommen sollen. Naja, dann geht es eben erst am Montag weiter...schade, ich war gerade gut im Rhythmus.
Posted by Picasa

Kommentare:

  1. Der sieht doch gar nicht langweilig aus - der Wickeleffekt ist schön und der Knopf das I-Tüpfli dazu!
    LG, berry

    AntwortenLöschen
  2. Garnicht lanweilig!
    Ich finds total chic!
    LG
    Susan

    AntwortenLöschen
  3. Damit triffst du meinen Geschmack 100%! Ich mag diese Schnitte, sie peppen auf, ohne erdrückend oder übermächtig zu wirken. Und UFOs zu beenden, dazu muss man besonders gratulieren, denn so lange etwas unfertig herumliegt, bleibt immer dieses schale Gefühl. So wie Hausaufgaben, die man nicht gemacht hat :-)
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Ja, das hat sich wirklich gelohnt, dass du dich zum Fertigstellen aufgerafft hast. Finde den pullover auch sehr schön und nicht langweilig.

    viele Grüße, Lucy

    AntwortenLöschen
  5. Na da hat sich die Überwindung doch gelohnt. Sehr chic und überhaupt nicht langweilig!

    Viele Grüße
    Sylvie

    AntwortenLöschen
  6. @ Alle
    Vielen Dank für Eure motivierenden Kommentare.
    Ja, es ist schon ein gutes Gefühl, wenn man wieder etwas Unliebsames "beseitigt" hat. Ich fühle mich auch total wohl darin und werde ihn morgen, an der Arbeit, gleich probetragen.

    Ich wünsche Euch allen einen guten Wochenstart und liebe Grüsse,

    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Endlich komme ich dazu Dir einmal zu schreiben, liebe Sabine.
    Dein Shirt sieht wieder einmal wunderschön aus, absolut nicht langweilig. Ich weiß, dass sich solch ein Stoff nicht gerade einfach nähen lässt. Großes Kompliment!!

    Liebe Grüße und ab heute wieder regelmäßig

    Elvira

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!