Samstag, 9. Mai 2009

So, dass Shirt ist auch fertig!

Heute mal nur an der Büste.
 

 
Der Burda-typische Ausschnitt war natürlich mal wieder viel zu tief und auch die Unterbrustnaht sass weit darunter. Also musste ich die Schulternähte um knapp 2cm tieferlegen, Armausschnitte wieder entsprechend anpassen. Die Unterbrustnaht sass dann immer noch zu tief, also habe ich an der unteren Kante des Vorderteils auch noch einmal einen guten Zentimeter weggeschnitten. Jetzt sitzt sie endlich genau unter der Brust, nicht wie auf der Büste (da ist die Brust etwas zu hoch). Jetzt stimmen auch die Proportionen, vorher sah das obere Teil viel zu lang aus, was den Oberkörper dann auch optisch verkürzte. Wer also das Modell nähen möchte, dem empfehle ich, wegen des Ausschnittes ein Probemodell. Ich habe ja aufgrund des Streifenverlaufes den Ausschnitt schon begradigt, dadurch kam das Ausschnittende schon ca.2cm höher und trotzdem war er noch viel zu tief. Also, Vorsicht!!!!
 
Den Ausschnitt habe ich mit einen ganz zarten, dünnen Elastikband ziemlich straff eingefasst, so liegt die Kante schön an. Die vorgesehenen Brustabnäher habe ich nur eingekräuselt, dass war durch die Rüschen nicht anders möglich.
 
Auf diesem Foto (hier mal die linke Stoffseite)kann man sehr schön die leichte Transparenz des Stoffes erkennen, welche aber zum größten Teil durch die Rüschen wieder verdeckt wird.
Die restlichen Kanten bekamen von mir zum Schluss noch einen Rollsaum.

Ansonsten ist es ein sehr schöner Schnitt. Besonders die Flügelärmelchen gefallen mir daran sehr. Da ich ja nun mein diversen Aenderungen vorgenommen habe, werde ich mir mit Sicherheit auch noch das Kleid nachnähen.
Posted by Picasa

Kommentare:

  1. Oh, das Shirt ist wunderschön geworden. Einfach nur toll!

    AntwortenLöschen
  2. Das ist aber schön geworden! Aus dem Rüschenstoff ist das Teil wirklich eine Wucht. Und Danke für die Tipps zur Passform, den schnitt habe ich nämlich auch in Erwägung gezogen.

    viele Grüße, Lucy

    AntwortenLöschen
  3. Ui....das ist ja ein schönes Shirt ! Mir sind die Ausschnitte bei burda auch immer zu tief. Somit bin ich da bisher auch nicht mehr beigegangen.

    Auch Deine weißer Rock mit dem Shirt gefallen mir sehr gut ! Da wird man wieder richtig motiviert ;-)
    LG Stephani

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sabine,

    das ist einmal wieder ein wunderschönes Kleidungsstück!! Bin immer wieder begeistert von Deinem guten Geschmack und den wunderschönen Kreationen.

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag wünscht
    Elvira

    AntwortenLöschen
  5. I love your top. The fabric looks very unique and suits this style perfectly. Great job :)

    AntwortenLöschen
  6. Wow, einfach wunderschön! Ein Sahneteilchen...

    Liebe Grüße, Evelyne

    AntwortenLöschen
  7. Sabine, das scheint ja wirklich ein "schlimmer Ausschnitt" zu sein. (-:

    Ich finde die von Burda eigentlich für mich ganz o.k. - mag's ein wenig dekolltierter - jetzt schaut dein Shirt aber richtig passend aus.

    Viel Arbeit - insbesondere den Rollsaum finde ich schön.

    Und was ist als nächstes geplant?

    AntwortenLöschen
  8. Das Shirt ist dir sagenhaft gut gelungen! Durch die Rüschchen ist es ein richtiger Hingucker geworden!

    Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
  9. Vielen, vielen Dank für Eure netten Kommentare. Ich habe mich riesig darüber gefreut, dass mein Shirt so gut bei Euch angekommen ist:-)))))))).
    Den ersten Praxistest hat es auch bestanden. Mit dem abgeänderten Ausschnitt ist es zu einem richtigen Wohlfühlshirt geworden.

    Viele liebe Grüsse von Sabine

    AntwortenLöschen
  10. beautiful Sabine. the original fabric is a very personal touch in the design of this dress.

    AntwortenLöschen
  11. Wunderschön. Sieser Rüschenstoff ist absolut genial um dem Shirt den letzten Pfiff zu geben. Ein schickes Teilchen will da ausgeführt werden.

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!