Samstag, 27. März 2010

Frisch aus dem Ofen....

kommt gerade dieses Brot.
 

Seit einigen Tagen beschäftige ich mich intensiv mit dem Backen von Sauerteig-Brot. Ich liebe dieses gute, deutsche Roggen- Sauerteig- Mischbrot, doch leider findet man es bei unseren regionalen Bäckereien nicht. Hier sind Brotsorten mit viel Weiss- und Rauchmehl üblich, treffen aber nicht so meinen Geschmack. Also heisst es- selber backen! Im Netz findet man ja viele Sauerteig-Rezepte und einige Exemplare sind bereits ungenießbar in die Tonne gewandert. Mal war es hart wie Stein, mal total trocken und krümelig. Ich habe schon langsam gezweifelt, ob sich der ganze Aufwand jemals lohnen wird. In meiner Verzweiflung ;-) habe ich mir nun dieses Buch gekauft und erst einmal mit dem einfachen Grundrezept begonnen.
 
Und *freu* es hat endlich geklappt :-))).
Mein Sauerteig wächst bereits so vor sich hin und bietet somit Nahrung für weitere experimentierfreudige Rezepte.

Bin dann mal wieder in der Küche und nicht an der Nähmaschine ;-).
Posted by Picasa

Kommentare:

  1. Super lecker sieht das Sauerteig Brot aus!
    Auch ich mache oftmals mein Brot selber, eigentlich meistens.
    Aber nicht immer nur Sauerteig Brot.
    Bin gespannt wie es dir schmeckt dein feines Brot.
    En schöne Sunntig und liebi Grüessli Nathalie

    AntwortenLöschen
  2. Ich muss dieses Buch dann auch mal ausprobieren. Ich suche auch schon langem nach einem guten Rezept. Hier in den USA, gibt es meisst keine Brote die einem Deutschen so gut schmecken, oder sie sind suendhaft teuer. Leider sind meine Versuche zu Hause auch meisten fehlgeschlagen. Mal sehen ob das gut wird.

    AntwortenLöschen
  3. Ja, so ist es hier bei uns auch!
    Also, dieses Brot hat uns schon mal gut geschmeckt. Aber ich muss noch weiter experimentieren ;-).

    LG von Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sabine, das Brot sieht lecker aus - einfach einfach ohne Gedöns !!! Danke für den Buch-Tipp :-)und ganz, ganz lieben Dank für Deine sehr lieben Worte zu meinem Tuch, darüber freue ich mich sehr.
    Liebe Grüße zu Dir Birgit

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!